Menü
Anmelden
Wetter wolkig
4°/ -1° wolkig
Nachrichten Politik

Politik

Egal ob Flüchtlings-, Klima- oder Corona-Krise, die Medien reagierten mit Hysterie - das sagt FDP-Politiker Wolfgang Kubicki. Er wirft dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk zudem eine einseitige Berichterstattung vor. Die ARD bezeichnet er als “arrogant”, weil sie “verfassungsgeschützt und stark alimentiert” sei.

19:00 Uhr

Nach der Entlassung von Innenminister Holger Stahlknecht in Sachsen-Anhalt hat sich CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zu Wort gemeldet. Sie appelliert an die “staatspolitische Verantwortung” von SPD und Grünen. Die fordern die Bundes-CDU derweil zum Eingreifen auf.

18:57 Uhr
Anzeige

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius fordert den Verfassungsschutz auf, schnell über eine mögliche Beobachtung der “Querdenken”-Bewegung zu entscheiden. “Bei den Reichsbürgern und der Identitären Bewegung hat mir das viel zu lange gedauert”, sagt er. Laut dem Thüringer Verfassungsschutzpräsidenten liegen genügend Anhaltspunkte vor.

18:42 Uhr

Neue Vorwürfe der Briten in der Schlussphase der Gespräche über einen Handelspakt mit der EU für die Zeit nach dem Brexit. Brüssel wolle die Verhandlungen mit neuen Forderungen torpedieren, so London. Gelingt keine Einigung, drohen vom Jahreswechsel an Zölle und hohe Handelshürden zwischen Großbritannien und dem Kontinent.

11:47 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Seit mehr als einem Jahr harren Aktivisten im Dannenröder Forst aus, um sich gegen Rodungen für den Weiterbau der Autobahn 49 zu stemmen. Nun bekamen sie Besuch von Igor Levit und Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer. Der Pianist spielte mitten im Wald und sprach von einem “traurigen Tag”.

11:44 Uhr

Monatelang provoziert die Türkei mit verschiedenen Aktionen Griechenland und Zypern. Nun berät der EU-Gipfel in der nächsten Woche über Sanktionen. Die Bewertung der Entwicklungen seit Anfang Oktober sei nicht positiv, hieß es.

11:31 Uhr

Das Ringen im US-Kongress um weitere Corona-Unterstützung für die Bürger ist zäh. Über die Höhe der Hilfen wird erbittert gestritten - seit Monaten. Nun scheint sich die Möglichkeit einer Einigung abzuzeichnen.

11:20 Uhr
Anzeige

Wie können Bewohner von Pflegeheimen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden und trotzdem Besuch erhalten? Konzepte dafür wollen heute Gesundheitsminister Spahn und der Pflegebeauftragte Westerfellhaus vorstellen. Die Pressekonferenz sehen Sie hier im Livestream.

11:18 Uhr

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der unabhängige Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung wurde erst 2019 für eine fünfjährige Amtszeit berufen. Nun wird Johannes-Wilhelm Rörig überraschend sein Amt zum Ende der Legislaturperiode im nächsten Jahr aufgeben. Als Grund nennt der 61-Jährige „neue Herausforderungen“.

10:59 Uhr

Bayerns Ministerpräsident Söder hatte eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen für den Fall ins Gespräch gebracht, dass die Zahl der Infektionen weiter steigt. Bundesgesundheitsminister Spahn spricht sich dafür aus, solche in Hotspots einzuführen. Eine Entscheidung über eine Verschärfung müsse sich stets nach dem Infektionsgeschehen vor Ort richten.

10:45 Uhr

Fast die Hälfte der Deutschen hält die Lockerung der Kontaktbeschränkungen über die Weihnachtsfeiertage für falsch. Eine knappe Mehrheit begrüßt im ARD-Deutschlandtrend hingegen diese Regelung. Eine große Mehrheit sorgt sich um das Miteinander der Gesellschaft in Pandemiezeiten.

10:18 Uhr

Steuerliche Erleichterungen könnten notleidenden Unternehmen in der Corona-Krise helfen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) möchte, dass aktuelle Verluste in noch größerem Umfang mit früheren Gewinnen verrechnet werden können. Dafür braucht er jedoch die SPD - und die sieht die Sache skeptisch.

09:04 Uhr
Anzeige
Anzeige