Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
4°/ -0° Regenschauer
Nachrichten Politik

Politik

In Großbritannien wurden zwei Fälle der Omikron-Variante entdeckt. Der britische Premier Boris Johnson verkündet strengere Einreiseregeln. Reisende müssen an Tag Zwei nach ihrer Einreise einen PCR-Test machen und bis zum Erhalt eines negativen Ergebnisses in Quarantäne gehen.

19:22 Uhr

In der Grünen Jugend gibt es insbesondere in der Sozial- und Klimapolitik Vorbehalte gegenüber dem Ampel-Koalitionsvertrag. Trotzdem empfiehlt der Parteinachwuchs den Mitgliedern die Zustimmung. Eine „Ampel-Euphorie“ gebe es nicht, sagte Grüne-Jugend-Chef Timon Dzienus.

19:09 Uhr
Anzeige

Die wissenschaftliche Akademie Leopoldina hat umfassende Kontaktbeschränkungen auch für Corona-Geimpfte empfohlen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert, die Hinweise ernst zunehmen. Er nennt die Lage „ernster, als die meisten glauben.“

18:18 Uhr

Laut einem ukrainischen Analysten sind die Putschvorwürfe des ukrainischen Präsidenten ein Warnschuss an den Oligarchen Rinat Achmetow. Der hatte in den zwei Wochen auf seinen Fernsehkanälen einen „Informationskrieg“ gegen den Präsidenten geführt. Hintergrund ist ein Gesetz Selenskyjs, das die Macht der Oligarchen einschränken soll.

26.11.2021

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Ansteckender und gefährlicher: Die in Südafrika entdeckte Variante schockiert auch Experten. Nicht nur in Deutschland kommt sie in die vierte Infektionswelle hinein, die sich immer höher aufbaut. Sind die Impfstoffe den Mutationen gewachsen?

26.11.2021

Die neue Virusvariante aus Südafrika wirft den Kampf gegen die Pandemie weit zurück. Die Menschen werden Corona nur mit Impfungen besiegen können – ohne sie werden immer neue Varianten Krankheit und Tod in immer neuen Infektionswellen bringen. Es ist höchste Zeit, der Minderheit von Impfskeptikern und Corona-Leugnern dies mit verbindlichen Regeln klarzumachen, kommentiert Eva Quadbeck.

26.11.2021

In Washington wird vor allem die Menschenrechts- und China-Politik der neuen Bundesregierung genau beobachtet. Das „Stehvermögen“ des neuen Kanzlers Olaf Scholz wird anerkannt, doch gibt es auch Kritik am „Aussitzen“ von Problemen. Die USA könnten ein „weniger verlässlicher“ Partner sein, gesteht die New York Times.

26.11.2021
Anzeige

Wie die ukrainische Regierung erklärte, sei den Informationen zufolge der Sturz der Regierung für die kommende Woche geplant gewesen. Bisher sind kaum Details bekannt, Präsident Selenskyj verwies jedoch auf eine mögliche Verwicklung des reichsten Oligarchen der Ukraine, Rinat Achmetow. Der Kreml wies die ukrainischen Vorwürfe zurück.

26.11.2021

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Bei der Benefizveranstaltung „Licht im Dunkel“ sind Österreichs Spitzenpolitiker beim Feiern zu sehen. Dabei gilt seit Anfang der Woche ein allgemeiner Lockdown. In den sozialen Medien gibt es Kritik für die Aktion.

26.11.2021

Im Koalitionsvertrag haben sich die Koalitionspartner der Ampel darauf geeinigt, die Besteuerung von Kfz-Kraftstoffen zu überprüfen. Auch die Kaufprämien für Elektroautos sollen angepasst werden. Strittig dürfte in der Ampelregierung das Thema Plug-in-Hybrid bleiben.

26.11.2021

Die USA und Kanada beschränken die Einreise aus dem südlichen Afrika, Flüge werden aber nicht grundsätzlich verboten. US-Staatsangehörige und Personen mit Aufenthaltsgenehmigungen sind nicht betroffen. Die Maßnahmen werden aus Sorge wegen der neuen, zuerst in Südafrika entdeckten Virusvariante ergriffen.

26.11.2021

Rosenthal mit 73,2 Prozent der Stimmen als Juso-Vorsitzende wiedergewählt. Die Parteilinke führt die SPD-Jugend seit Januar dieses Jahres. Am Freitag warb sie für den Koalitionsvertrag der Ampelparteien.

26.11.2021
Anzeige
Anzeige