Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Islamistische Gefährder können abgeschoben werden
Nachrichten Politik Islamistische Gefährder können abgeschoben werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 21.03.2017
Abschiebung (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Zwei in Göttingen unter Terrorverdacht festgenommene islamistische Gefährder können abgeschoben werden. Das Bundesverwaltungsgericht habe eine entsprechende Anordnung von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) bestätigt, teilte das Ministerium am Dienstag mit. Bestimmte Modalitäten für eine konkrete Rückführung seien noch einzuhalten. Der 22-jährige nigerianische Staatsbürger und der 27 Jahre alte Algerier, die nach Auffassung der Polizei einen Terroranschlag geplant haben sollen, waren am 9. Februar bei einer Großrazzia festgenommen worden.  

Von HAZ/RND/dpa