Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Politik Kramp-Karrenbauer und Söder gratulieren Kurz: “Historischer Wahlsieg”
Nachrichten Politik Kramp-Karrenbauer und Söder gratulieren Kurz: “Historischer Wahlsieg”
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 29.09.2019
Jubel in Österreich bei den Anhängern und Parteifreunden von Sebastian Kurz. Quelle: imago images/photonews.at
Berlin

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat dem Sieger der Wahl in Österreich, Sebastian Kurz, auf Twitter gratuliert. Das Abschneiden der ÖVP sei ein historischer Wahlsieg, schrieb sie am Sonntag in dem Kurznachrichtendienst. "Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit auf europäischer Ebene."

Die konservative ÖVP mit Spitzenkandidat Kurz erreichte laut Hochrechnungen gut 37 Prozent der Stimmen. Das ist ein Plus von fast 6 Punkten im Vergleich zu den Wahlen 2017. CSU-Chef Markus Söder twitterte: "Ein tolles Ergebnis! Damit wird Österreich stärker."

Grünen-Chef Robert Habeck teilte am Abend mit: "Die Grünen in Österreich wollten das "größte politische Comeback der Zweiten Republik" erreichen und sie haben es. (...) Sie haben aus der außerparlamentarischen Opposition einen fulminanten Wahlkampf gemacht und ein bärenstarkes Ergebnis eingefahren." Die zuletzt an der Vier-Prozent-Hürde gescheiterten Grünen profitierten von der Debatte um die Klimakrise: Sie erhielten rund 14 Prozent der Stimmen - nach nur 3,8 Prozent vor zwei Jahren.

RND/dpa

Auch nach dem Klimapaket der GroKo und dem Klimagipfel der UN erhitzt die Klimapolitik die Gemüter. Neue Umfragen zeigen, dass davon Grüne und AfD profitieren. Wieder ein Thema, das die Gesellschaft spaltet? Das muss nicht sein, kommentiert Steven Geyer. Erfolgreiche Klimapolitik muss gegen Benzinwut und Gelbwesten vorbeugen – indem sie eine Nummer größer denkt.

29.09.2019

Die Parlamentswahlen in Österreich haben gezeigt, dass die Wähler die FPÖ abstrafen und ihr keinen politischen Regierungsauftrag mit auf den Weg geben. Demnach sieht sich die FPÖ auch in der Opposition.

29.09.2019

Die Parlamentswahlen in Österreich wurden am Sonntag mit Spannung verfolgt. Etwa 6,4 Millionen Menschen waren aufgerufen zu wählen. Nach aktuellen Hochrechnungen kommt die ÖVP um Sebastian Kurz auf 36,8 Prozent.

30.09.2019