Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Promis Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen trauert um ihren Hund
Nachrichten Promis Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen trauert um ihren Hund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 10.07.2019
Hat gerade keinen Grund zum Lachen: Der Hund von Moderatorin Vera Int-Veen ist gestorben. Quelle: Henning Kaiser/dpa (Symbolbild)
Hannover

Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen (51, „Schwiegertochter gesucht“) hat traurige Neuigkeiten: Ihre Hündin Emma ist am Dienstag gestorben, wie sie auf Instagram mitteilt.

„Emma, 25.03.2004-09.07.2019: Wasserratte, Vielfraß, Kuscheltierchen, Nervensäge, liebstes Engelchen, Sensibelchen und Kämpferin... bis zum Schluss! Du fehlst uns unglaublich und wir vermissen dich jetzt schon unendlich doll“, schreibt sie dort.

Sie ist sich sicher, dass die Freunde ihrer Hündin diese „sicher schon mit einem Festmahl im Himmel empfangen haben“. Dazu stellt Int-Veen ein Video mit Erinnerungen an Emma: Darin ist unter anderem zu sehen, wie die Moderatorin der Hündin einen Kuchen zum Geburtstag überreicht oder wie sie gemeinsam im Schnee tollen. 15 Jahre alt wurde das Tier.

Abschiedsvideo für Hund von Vera Int-Veen

Von RND/hsc

Im Alter von stolzen 100 Jahren war Artur Brauner am vergangenen Sonntag gestorben. Nun wurde der Filmproduzent, der mit Stars wie Romy Schneider zusammenarbeitete, in Berlin beigesetzt.

10.07.2019

Die Metalband Metallica hat einen royalen Fan: Die erst siebenjährige schwedische Prinzessin Estelle war mit ihren Eltern auf einem Konzert der Gruppe – nicht zum ersten Mal.

10.07.2019

Für 30 Dollar pro Dose hat die Influencerin Belle Delphine ihr benutztes Badewasser angeboten – nach drei Tagen war das Produkt vergriffen. Doch für ihre Fans hat die Cosplay-Darstellerin eine gute Nachricht.

10.07.2019