Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Promis Guido Maria Kretschmer lebt „auf einer Baustelle“
Nachrichten Promis Guido Maria Kretschmer lebt „auf einer Baustelle“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 13.09.2019
Guido Maria Kretschmer richtet sich in Hamburg neu ein. Quelle: Axel Heimken/dpa

Modedesigner Guido Maria Kretschmer (54) ist kürzlich von Berlin nach Hamburg gezogen, wohnt in seiner Villa im Nobelstadtteil Blankenese – aber noch nicht so richtig gemütlich. „Da wird noch mächtig gehämmert! Im Moment lebe ich auf einer Baustelle. Aber mein Arbeitszimmer ist schon fertig eingerichtet, auch mein Schreibtisch steht schon“, sagte Kretschmer im Interview mit der „Gala“.

Nach den ersten Wochen in der Hansestadt sei ihm bereits aufgefallen, dass die erste Frage oft nicht „Wie geht es Ihnen?“ ist. „In Hamburg ist die erste Frage immer ‚Wo leben Sie?‘. Wenn man dann sagt, dass man in Blankenese wohnt, ist die zweite Frage: ‚Wo da genau?‘ Das ist schon lustig“, sagte der Designer weiter. Sein Haus in Berlin stehe nun zum Verkauf. „Ich hoffe, dass sich da auch die richtigen Leute finden.“

So teuer ist seine Villa in Berlin

Kretschmer hatte der „Gala“ zufolge in den vergangenen zehn Jahren mit seinem Mann Frank und den drei Hunden in einer Jugendstilvilla in Berlin gewohnt. Sie stehe nun für 3,5 Millionen Euro zum Verkauf.

Mehr Promi-News:GZSZ“-Star bricht sich die Hand

Eigentlich darf er das gar nicht. Doch „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer hat mal eine Ausnahme gemacht und sein Telefon mit ins Studio genommen. Damit nahm er ein Video für Instagram auf – und hatte eine nette Botschaft für seine Fans.

13.09.2019

Shawn Mendes und Camila Cabello haben ein Video auf Instagram gepostet, das die beiden beim Knutschen zeigt. Die Reaktionen im Netz beweisen: Die Duettpartner wissen, wie man Aufmerksamkeit erregt.

12.09.2019

Als neuer Coach bei “The Voice of Germany" spricht Sido Klartext - und auch im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) nimmt der Rapper kein Blatt vor den Mund. Eine klare Meinung hat er etwa zum Konkurrenz-Format “DSDS”.

12.09.2019