Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Promis So haben Sie Arnold Schwarzenegger und seinen Sohn noch nie gesehen
Nachrichten Promis So haben Sie Arnold Schwarzenegger und seinen Sohn noch nie gesehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 28.09.2019
Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger. Quelle: David Zorrakino/Europa Press/dpa

Arnold Schwarzenegger (72, „Terminator: Dark Fate“) ist mächtig stolz auf seinen Sohn Christopher (22). Dem hat der Papa zum Geburtstag auf Instagram einen Post gewidmet: „Alles Gute zum Geburtstag, Christopher, du bist so ein Juwel.“ Christopher Sargent Shriver Schwarzenegger ist das jüngste Kind des „Terminator“-Schauspielers. In der geposteten Bilderreihe sind verschiedene Abschnitte aus der Vater-Sohn-Beziehung zu sehen. Auf dem Hauptbild tragen die beiden einen sehr interessanten Look.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme war es wohl tiefster Winter, denn die beiden sind in dicke Winterkluft gehüllt. Während Arnold Schwarzenegger sich mit Cowboyhut und Bärenfelljacke zeigt, erinnert Christopher an einen sowjetischen Offizier. Egal wie eiskalt die beiden aussehen mögen, in ihrer Beziehung regiert die Liebe: „Ich habe jede Minute genossen, die ich dir beim Aufwachsen zugesehen habe, ich bin jeden Tag so stolz auf dich und kann es nicht erwarten zu sehen, was aus dir wird. Ich liebe dich!“

Lesen Sie auch: Arnold Schwarzenegger veröffentlicht rührenden Abschiedsbrief an besten Freund

RND/jwl/spot

Justin Bieber und Hailey Baldwin feiern ihre Hochzeit in einem Luxushotel. Andere Gäste müssen deshalb offenbar zurückstecken.

28.09.2019

Im Rahmen ihrer Südafrika-Reise hat Herzogin Meghan einer vergewaltigten und ermordeten Studentin gedacht. An einer improvisierten Gedenkstätte knotete die Herzogin von Sussex ein Band fest, um ihr Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen. Auch mit der Mutter der jungen Frau habe sie sich getroffen.

28.09.2019

Schock für Metallica-Fans: Die Metalband hat ihre geplante Tour durch Australien und Neuseeland abgesagt. Als Grund gaben die Mitglieder die Suchtprobleme ihres Frontmannes James Hetfield an.

28.09.2019