Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 9° Regenschauer
Nachrichten Wirtschaft
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Wirtschaft

Die großen Öl-Förderländer haben sich auf eine Verlängerung der Förderkürzungen geeinigt. Mit der Drosselung ihrer Ölproduktion wollen sie dem Preisverfall in der Corona-Krise einen Riegel vorschieben.

18:01 Uhr

Alexis Ohanian gab auf Twitter bekannt, dass er seinen Posten im Verwaltungsrat der Online-Plattform Reddit verlässt. Kursgewinne aus Reddit-Aktien will er künftig gegen rassistische Hetze einsetzen. Außerdem will das Unternehmen härter gegen Rassisten auf der Plattform vorgehen.

14:47 Uhr
Anzeige

Sie sind 25 Meter Hoch und haben einen Durchmesser von 80 Metern: Die Werft Fosen Yard Emden produziert zwei Lachsfarmen. Die Anlagen sollen auf hoher See zum Einsatz kommen.

13:51 Uhr

Wirtschaft regional

Der Aufstieg des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen in den Leitindex Dax erfüllt Mietervertreter mit Sorge. Das Unternehmen ist vor allem in Berlin aktiv, aber auch Hauptinvestor für den neuen Stadtteil Krampnitz in Potsdam.

05.06.2020

Der Bund hat ein gigantisches Konjunkturpaket auf den Weg gebracht. Die Unternehmen in Berlin und Brandenburg fordern aber noch mehr. Die Wirtschaft soll in drei Schritten wieder auf Kurs gebracht werden. Der Spitzenverband UVB hat dazu bereits klare Vorstellungen.

04.06.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

In Deutschland befürchten Prognosen einen Einbruch der Ausbildungsplätze – weil viele Unternehmen in der Krise sparen müssen. Auch in Brandenburg sinken die Stellen. Doch die Verbände bleiben optimistisch.

03.06.2020

Die Zahl der Arbeitslosen in Brandenburg steigt weiter. Die angespannte Situation werde vermutlich in den kommenden Monaten anhalten, hieß es.

04.06.2020
Anzeige

Bye-bye Lufthansa, willkommen Deutsche Wohnen: Der deutsche Leitindex Dax hat ein neues Mitglied. Der zweitgrößte deutsche Immobilienkonzern ist ein profitables Schwergewicht mit vielen Kritikern.

05.06.2020

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZjob.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

So warm war es im Mai nicht, seit Wetterdaten systematisch aufgezeichnet werden - meint jedenfalls der europäische Klimawandeldienst Copernicus. Demnach lag die Temperatur im vergangenen Monat mehr als ein halbes Grad über dem Durchschnitt vor 40 Jahren.

05.06.2020

Es gibt weitere Hinweise, dass die diesjährigen iPhone-Modelle später herauskommen: Einer der wichtigsten Chiphersteller hat angekündigt, dass die neuen Produkte von “einem großem nordamerikanischen Kunden aus der Mobiltelefonbranche” später kommen könnten.

05.06.2020

Trotz der Corona-Krise hat sich der US-Arbeitsmarkt im Mai überraschend erholt. Die Arbeitslosenquote ist nach Angaben des US-Arbeitsministeriums von 14,7 auf 13,3 Prozent gefallen – zuletzt war ein Anstieg auf 19 Prozent erwartet worden.

05.06.2020
Anzeige

Für Kunden könnten die Kosten für Lebensmittel demnächst günstiger werden. Wegen der Mehrwertsteuersenkung, wollen Lebensmittelhändler auch den Endpreis der Produkte senken. Allerdings ist das nicht in allen Branchen der Fall.

05.06.2020

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Am Sonntag, 7. Juni, soll das derzeit größte Containerschiff der Welt auf seiner Jungfernreise in den Hamburger Hafen einfahren. Fast 20.000 Container hat die HMM Algeciras von Asien nach Europa gebracht. Am Mittwoch hat das Rekordschiff bereits am Hafen von Rotterdam angelegt.

05.06.2020

Große Einschnitte bei Tuifly: Der Konzern will die Zahl seiner Flugzeuge um die Hälfte verkleinern. Mehrere Standorte in Deutschland werden geschlossen. Wie viele Mitarbeiter ihren Job verlieren, ist unklar.

05.06.2020

Wegen der Corona-Pandemie rechnet die Bundesbank mit herben Einbrüchen für die deutsche Wirtschaft. Für 2021 rechnen Experten jedoch mit einem erneuten Wachstum. 2022 dürfte das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) demnach um 3,8 Prozent zulegen.

05.06.2020

In Corona-Zeiten ist die Reinigung und Desinfektion an öffentlichen Orten noch wichtiger. Vor allem an Bahnhöfen und in Zügen wird auf ausreichend Hygiene geachtet. Bundesweit sind 2000 Reinigungskräfte der Deutschen Bahn dafür verantwortlich, dass die Oberflächen der öffentlichen Verkehrsmittel virenfrei werden.

05.06.2020
Anzeige