Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Trecker-Demo am Dienstag: Auf diesen Straßen müssen Sie mit Staus rechnen
Nachrichten Wirtschaft Trecker-Demo am Dienstag: Auf diesen Straßen müssen Sie mit Staus rechnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 25.11.2019
Tausende Landwirte werden mit ihren Traktoren erwartet. Quelle: Axel Heimken/dpa
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg werden an diesem Montag mehr als 1500 Traktoren auf ihrem Weg zum Bauernprotest in Berlin erwartet. Rund 1000 Landwirte seien mit ihren Fahrzeugen aus Süddeutschland auf dem Weg, knapp 700 kämen aus Norddeutschland, sagte Christoph Plass, Landwirt aus Liebenwalde (Oberhavel) und Mitorganisator der Protestaktion.

Polizei und Organisatoren rechnen mit rund 5000 Traktoren, die zur Agrardemo am Dienstag nach Berlin fahren. Die Bewegung „Land schafft Verbindung“ hat einen bundesweiten Bauernprotest mit Sternfahrt zum Brandenburger Tor angekündigt.

Anzeige

„Es ist uns ganz wichtig, dass wir wieder gehört und wahrgenommen werden, weil wir Landwirte nicht die Tierquäler und Insektentöter der Nation sind“, sagte Plass. „Wir sind es leid, dass wir für alles verantwortlich gemacht werden.“

Große Kundgebung am Brandenburger Tor

Dienstagfrüh machen sich dann Tausende Landwirte mit ihren Traktoren auf nach Berlin, wo um 12 Uhr am Brandenburger Tor eine Kundgebung stattfinden soll.

Autofahrer in Brandenburg müssen morgens und nachmittags mit massiven Behinderungen rechnen, teilte die Polizei mit. Schon am Montag könne es zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen kommen, hieß es.

Folgende Straßen und Orte sind besonderes betroffen:

  • Nordosten L200, B2, B167, B198; Prenzlau, Angermünde, Eberswalde, Bernau
  • Osten: B1, Seelow bis Hönow
  • Süden L49, B2, B96, B97, B101, B102, B115, B169, B246; Treuenbrietzen, Lauchhammer, Elsterwerda, Herzberg, Spremberg, Jüterbog, Baruth/Mark, Zossen, Beelitz
  • Nordwesten/Westen: Westen L14, L52, L83, L96, L99, L962, B5, B96, B102, B103, B107, B195; Wittstock/Dosse, Perleberg, Kyritz, Nauen, Pritzwalk, Wittenberge, Fürstenberg/Havel, Gransee, Löwenberg, Oranienburg

Im Bereich Beelitz werden bereits am Montagabend rund 1000 Traktoren erwartet. Ein größerer Sammelpunkt soll auch Perleberg (Prignitz) sein.

Dienstag ab 16 Uhr, wenn die Veranstaltung in Berlin beendet ist, beginnt der Rückreiseverkehr. Bis in den Abend hinein muss mit weiteren Behinderungen gerechnet werden.

Hier lesen Sie weiter:

Von MAZonline