Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft VW-Kunden bestellen wieder mehr Dieselautos
Nachrichten Wirtschaft VW-Kunden bestellen wieder mehr Dieselautos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 30.01.2019
VW-Kunden bestellen auch dank der Umtauschprämie wieder mehr Dieselfahrzeuge. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Wolfsburg

Volkswagen-Kunden bestellen auch dank der Umtauschprämie wieder mehr Dieselfahrzeuge. 2018 lag der Dieselanteil bei 43 Prozent nach einem Einbruch auf 39 Prozent im Jahr zuvor in Folge des Abgasskandals. Das teilte VW am Mittwoch in Wolfsburg mit. 2016 hatte der Dieselanteil noch bei 49 Prozent gelegen.

Insbesondere bei Privatkunden, die dem Diesel bei VW den Rücken gekehrt hatten, zog die Nachfrage wieder deutlich an. Während 2017 nur 15 Prozent der privat georderten Neuwagen einen Dieselmotor hatten, waren dies 2018 knapp 27 Prozent.

VW unterstützt den Kauf neuer Dieselwagen derzeit mit Rabattangeboten für Fahrer älterer Dieselmodelle, was nach Einschätzung des Autobauers Einfluss auf die anziehenden Dieselverkaufszahlen hat. Die Prämien würden gut angenommen, teilte VW mit.

Von RND/dpa

Der Jahreswirtschaftsbericht von Peter Altmaier zeigt die Schwächen der deutschen Wirtschaft auf. Um die schwächelnde Konjunktur aufzufangen, fordert Altmaier ein umfassendes Maßnahmenpaket an.

30.01.2019

Die Windkraftbranche in Brandenburg befürchtet den Verlust Tausender Arbeitsplätze. Rot-Rot plant mehrere Gesetzesverschärfungen, unter anderem eine Sonderabgabe von 10.000 Euro pro neuem Windrad.

02.02.2019

Die Münchner Prüfgesellschaft hat den Unglücksdamm in Brasilien 2018 zweimal inspiziert und den Bau nach Aussage des Betreibers für sicher erklärt. Jetzt hat der Bruch des Damms dutzenden Menschen das Leben gekostet. Muss der TÜV Süd für die Schäden aufkommen?

30.01.2019