Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wissen Mariä Himmelfahrt 2019: Wer hat heute frei und warum eigentlich?
Nachrichten Wissen Mariä Himmelfahrt 2019: Wer hat heute frei und warum eigentlich?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:29 15.08.2019
Ein wichtiges Fest der katholischen Kirche: Mariä Himmelfahrt. Quelle: epd
Hannover

Einige Bundesländer dürfen sich selbst im feiertagsarmen August über einen freien Tag freuen. Denn das katholische Hochfest Mariä Himmelfahrt 2019 wird auch in einigen Teilen Deutschlands gefeiert. Aber wer genau hat frei und was steckt eigentlich dahinter?

Wann ist Mariä Himmelfahrt 2019?

Dieses Jahr fällt Mariä Himmelfahrt auf Donnerstag, den 15. August 2019. Das katholische Hochfest findet jedes Jahr an diesem festen Daten statt, lediglich die Wochentage unterscheiden sich.

Mariä Himmelfahrt 2019: 15. August 2019, Donnerstag

Mariä Himmelfahrt 2020: 15. August 2020, Samstag

Mariä Himmelfahrt 2021: 15. August 2021, Sonntag

Mariä Himmelfahrt 2022: 15. August 2022, Montag

Lesen Sie auch:
Brückentage 2020: So nutzen Sie Ihre Urlaubstage optimal

Ist Mariä Himmelfahrt ein Feiertag in meinem Bundesland?

Schon seit dem 7. Jahrhundert ist der 15. August als Mariä Himmelfahrt in der katholischen Kirche ein wichtiger Tag. 1950 wurde diese Feierlichkeit von Papst Pius XII. zu einem Hochfest ernannt. Hiermit wird die Verehrung der Mutter Gottes und ihre Aufnahme in den Himmel gefeiert.

Bei Mariä Himmelfahrt handelt es sich allerdings nicht um einen bundesweiten Feiertag. Nur in folgenden Bundesländern haben Sie am 15. August 2019 frei:

Saarland

Bayern

In allen anderen Bundesländern ist der 15. August ein regulärer Arbeitstag.

Mariä Himmelfahrt: In Nördlingen haben die Geschäfte geöffnet

In Bayern ist Mariä Himmelfahrt nur dann ein Feiertag, wenn die Bevölkerung der Stadt oder Gemeinde hauptsächlich aus katholischen Bürgern besteht. In dem bayerischen Städtchen Nördlingen ist das nicht so.

Hier überwiegt der Anteil von evangelischen Bürgern, demnach müssen die Nördlinger an Mariä Himmelfahrt auch zur Arbeit gehen. Folglich haben auch die Geschäfte geöffnet.

An welchen Orten in Bayern Mariä Himmelfahrt frei ist, erfahren Sie weiter unten.

Mariä Himmelfahrt 2019: Bundesländer und Gemeinden nicht einheitlich geregelt

Während das komplette Saarland an Mariä Himmelfahrt frei hat, verhält es sich in Bayern ein wenig anders. Denn dort können sich nur diejenigen über einen freien Tag freuen, die in einer überwiegend katholischen Gemeinde leben. Leben in einer bayerischen Gemeinde hingegen mehr Protestanten als Katholiken, ist Mariä Himmelfahrt kein Feiertag.

Auch interessant:
Buß- und Betttag: Darum hat nicht jeder an dem Feiertag frei

Welche Gemeinden in Bayern haben an Mariä Himmelfahrt 2019 frei?

Wer sich unsicher ist, ob die eigene Gemeinde unter diese Regelung fällt, kann ganz einfach auf der Website des Bayerischen Landesamts für Statistik nachschauen – dort stehen eine Datenbank und eine Bayernkarte zur Verfügung, in der alle Gemeinden hinterlegt sind.

Bedeutung von Mariä Himmelfahrt: Was steckt dahinter?

Mariä Himmelfahrt wird offiziell als „Mariä Aufnahme in den Himmel“ bezeichnet und geht traditionell mit Gottesdiensten und Kräutersegnungen einher. Auch festliche Prozessionen sind vielerorts zu sehen.

Nach den heiligen Schriften wurde Maria nach ihrem Tod in einem Grab niedergelegt, welches mit einem schweren Stein verschlossen wurde. Nun stieg Jesus auf die Erde herab und nahm sie mit einigen Engeln mit hinauf in den Himmel. Später fand man nur noch Lilien und andere wohlduftende Gewächse in dem Grab vor.

Mariä Himmelfahrt 2019: Was hat es mit der Schreibweise auf sich?

Manch einer mag sich über die Schreibweise des Feiertags wundern – warum Mariä statt Maria? Die Antwort darauf ist jedoch simpel: Es handelt sich schlicht um den Genitiv von Maria, welcher der lateinischen Genitivform Mariae nachempfunden ist. Diese Schreibweise ist allerdings nur noch in Bezug auf die biblische Maria gebräuchlich und gilt ansonsten als veraltet.

Von do

Winzige Plastikteilchen finden sich in den Tiefen der Meere, an entlegenen Stränden und fernen Bergregionen. Selbst in der Arktis ist Mikroplastik nachgewiesen. Wie es dort hingelangt, haben Forscher nun untersucht.

15.08.2019

Beide Geschlechter sollen das Multitasking gleich gut beherrschen - lange Zeit wurden Frauen hier im Vorteil gesehen. Zu Unrecht, wie jetzt ein neue Studie ergab.

14.08.2019

Mariah Careys Beine sind mit einer Milliarde US-Dollar versichert, Cristiano Ronaldo Fußballerbeine mit 90 Millionen Pfund. Kim Kardashians Hintern ist für 15 Millionen US-Dollar versichert. Einzelne Körperteile in Millionenhöhe zu versichern ist in Hollywood und Sportlerkreisen Trend. Aber wie kommt es zu so hohen Versicherungswerten? Die Gliedertaxe der Versicherer hilft.

14.08.2019