Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 5° wolkig
Reisereporter Aktuelles

Aktuelles aus Reisen

Nicht nur Hotels dürfen keine Touristen mehr aufnehmen. In Kiel wurde nun auch einem Kreuzfahrtschiff die Unterbringung von Urlaubern untersagt. Betroffen sind die Gäste von "Mein Schiff 1".

04.11.2020

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Nächtliche Beleuchtung stört nicht nur passionierte Sternegucker - auch Wildtiere vertragen manchmal kein Lampenlicht. In einem Ort in Neuseeland soll es bedrohten Seevögeln zuliebe nun dunkel bleiben.

04.11.2020

Tief durch den Berg müssen Urlauber in der Schweiz häufiger. Nun gibt es auch einen neuen Tunnel im Tessin - und eine schnellere Verbindung zu Europas höchstgelegener Bahnstation in den Berner Alpen.

03.11.2020

Kontaktbeschränkungen in Deutschland, aber Kanaren-Urlaub in der Sonne? Die spanische Inselgruppe können Urlauber weiter bereisen - ein negativer Corona-Test wird aber bald auch dort Pflicht.

03.11.2020
Anzeige

Die erste internationale Gartenschau wurde bereits 1865 in Erfurt ausgetragen. 2021 kommt die Bundesgartenschau sozusagen nach Hause und macht sich für Besucher sicht- und erlebbar.

03.11.2020

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Die Schnellfähre zwischen Sassnitz-Mukran und Ystad in Schweden geht in die Winterpause. Allzu lange wird die Unterbrechung jedoch nicht dauern. Denn der Saisonstart 2021 soll vorverlegt werden.

02.11.2020

Teil-Lockdown in Deutschland, aber der bundeseigene Bahnkonzern will sein volles Angebot aufrechterhalten. Der Verkehrsminister findet das gut und wichtig. Die private Konkurrenz sieht sich benachteiligt.

02.11.2020

Ein Land nach dem anderen in Europa wird von der Bundesregierung auf die Corona-Risikoliste gesetzt. Ab Sonntag gilt nur noch ein kleines Land im Norden des Kontinents als "risikofrei".

30.10.2020

Flixbus wird in den kommenden vier Woche den Betrieb seiner Busse und Züge einstellen. Das Unternehmen reagiert laut eigenen Angaben auf die Corona-Kontaktbeschränkungen.

30.10.2020