Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Neuer Baumwipfelpfad in der Lüneburger Heide eröffnet
Reisereporter Aktuelles Neuer Baumwipfelpfad in der Lüneburger Heide eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 27.09.2019
Der Baumwipfelpfad im Wildpark Lüneburger Heide ist nach Angaben des Parks die höchste derartige Anlage in Norddeutschland. Quelle: Philipp Schulze/dpa/dpa-tmn
Hanstedt

Im Wildpark Lüneburger Heide gibt es einen neuen Baumwipfelpfad. Nach Angaben des Parks ist der "Heide Himmel" die höchste derartige Anlage in Norddeutschland.

In gut 20 Meter Höhe führt der

Pfad auf einer Länge von rund 700 Metern über die

Bäume, der angeschlossene Aussichtsturm ist etwa 40 Meter hoch.

Von dem in Hanstedt-Nindorf (Landkreis Harburg) gelegenen Pfad sollen die Besucher bei passendem Wetter bis nach Hamburg schauen können. Mehr als 20 Umwelt- und Lernstationen sollen Hintergrundinformationen liefern.

Die Anlage ist barrierefrei, steht also auch dank eines Fahrstuhls im Aussichtsturm etwa Rollstuhlfahrern offen. Nach Angaben einer Parksprecherin wurden 750 Kubikmeter Lärchenholz und 70 000 Schrauben verbaut. Baumwipfelpfade gibt es in Niedersachsen bereits bei Bad

Harzburg und in

Bad Iburg.

dpa

Bis jetzt war Saudi Arabien nicht gerade als internationaler Touristen-Magnet bekannt. Doch das soll sich jetzt ändern. Das Land am Persischen Golf will neue Visa-Bestimmungen einführen.

27.09.2019

Gute Nachrichten für Reisende, die mit Thomas Cook derzeit unterwegs sind: An Hotels soll ab heute wieder Geld fließen. Für die Kunden, die noch nicht losgeflogen sind, gibt es hingegen schlechte Nachrichten.

27.09.2019

Diese Zielen lohnen in den kommenden Wochen für einen kulinarischen Ausflug: In Graz können Gäste auf Trüffelwanderung gehen. Auf dem Bauernkuchl-Markt in Schenna lassen sich Südtiroler Spezialitäten kosten. Und im Tessin stellt ein Food-Trail regionale Speisen vor.

26.09.2019