Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Von Boltenhagen bis Queensland: Neues aus der Reisewelt
Reisereporter Aktuelles Von Boltenhagen bis Queensland: Neues aus der Reisewelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 27.02.2020
Auf die Düne verlegt: So soll die neue Promenade in Boltenhagen aussehen. Quelle: b&o Ingenieure/dpa-tmn
Anzeige

Ostsee: Boltenhagen macht Düne begehbar

Boltenhagen (dpa/tmn) - Das Ostseebad Boltenhagen verlegt einen Großteil seiner Promenade auf die Düne und ermöglicht Spaziergängern so einen ungehinderten Blick auf das Meer. Barrierefreie Zugänge ermöglichen es künftig auch älteren Menschen mit Rollatoren, Familien mit Kinderwagen und Personen mit Handicap, den Blick auf die Ostsee zu genießen. Die Bauarbeiten sollen laut Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern bis in den Dezember hinein dauern. Boltenhagen ist das touristische Zentrum an der Ostsee zwischen Wismar und Lübeck.

Anzeige

Schweden: Neues Design-Festival in Malmö

Liebhaber des skandinavischen Designs kommen im Frühjahr in Malmö zusammen: In der Stadt im Süden Schwedens finden vom 7. bis zum 10. Mai zum ersten Mal die Southern Swedish Design Days statt. Vier Tage lang stehen Ausstellungen, Seminare und Partys in ganz Malmö im Programm, offen für alle und ohne Eintritt. Zentrum der Veranstaltung ist laut Visit Sweden das Gründerzentrum Lokstallarna im Stadtteil Kirseberg.

Queensland: Neues Museum für Mary Poppins

Der berühmten Romanfigur Mary Poppins widmet sich ein neues Museum im Geburtsort der Schöpferin. In Maryborough im australischen Queensland hat im Geburtshaus von Pamela Lyndon Travers (1899-1996) nun eine dauerhafte Ausstellung geöffnet, wie Tourism Queensland mitteilt. Dort erfahren Fans alles über Mary Poppins und ihre Erschafferin. Zu sehen gibt es unter anderem Bilder, Gemälde, Skulpturen, Möbel und Schriftstücke aus Travers' Nachlass.

dpa