Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
16°/ 12° bedeckt
Sportbuzzer

Fußball

Platz 16 nach fünf Bundesliga-Spielen: Borussia Mönchengladbach und Neu-Trainer Adi Hütter haben sich noch nicht gefunden. Von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus gibt es nach dem enttäuschenden Start der "Fohlen" ein schlechtes Zwischenzeugnis für den von Eintracht Frankfurt verpflichteten Coach.
Das Unentschieden in Köln hilft RB Leipzig in der Tabelle nicht wirklich weiter und ist für die eigenen Ansprüche der Sachsen natürlich zu wenig. Auf den zweiten Blick könnte der erkämpfte Punkt aber durchaus wertvoll sein, meint LVZ-Sportchefin Antje Henselin-Rudolph.
Der FC Bayern strebt 2021/22 die zehnte Meisterschaft in Folge an. Aufgrund der Dominanz des Liga-Primus hat sich Ex-DFL-Manager Wolfgang Holzhäuser erneut für Playoffs um den Bundesliga-Titel stark gemacht.
Anzeige
Gute Zweikampfwerte, sicheres Passspiel, passable Kopfbälle - Luka Krajnc hat seine Sache als Ersatz für Marcel Franke in Kiel derart gut in der Innenverteidigung gemacht, dass 96 nun ein kleines Luxusproblem auf dieser Position hat, wenn der Kapitän zurückkehrt. 
Nicht zuletzt nach dem 4:2-Sieg gegen Union Berlin ist klar: Für ein Spitzenteam der Bundesliga kassiert Borussia Dortmund zu viele Gegentore. "Sky"-Experte Lothar Matthäus sieht das ähnlich und kritisiert die Defensivarbeit des BVB deutlich.
Dodi Lukebakio machte es bei seinem Startelf-Debüt für den VfL Wolfsburg gut. Er war häufig nur mit Fouls zu bremsen. Eines ärgerte ihn besonders.

Lokalsport

Im Vorfeld des Zweitrundenspiels im Landespokal am Samstag zwischen Regionalligist Energie Cottbus und Oberligist Ludwigsfelder FC ist es offenbar zu versuchten Spielmanipulationen gekommen. Darüber unterrichtete Cottbus den Landesverband Brandenburg. Demnach seien mehreren Energie-Spielern "hohe Geldsummen" angeboten worden.

04.09.2021

Es ist eine beeindruckende Karriere, die hinter dem Ausnahmeathleten und Spitzenrennkanuten Ronald Rauhe liegt. In Tokio bestritt der 39-jährige Familienvater aus Falkensee seine sechsten und letzten Olympischen Spiele, krönte sich noch einmal mit einer Goldmedaille. Inzwischen genießt er seinen olympischen Ruhestand.

19.08.2021

Ab Freitag treffen sich in der Kremmener Stadtparkhalle wieder die Tischtennisspieler zum Training. „Tische, Schläger und Bälle müssen entstaubt und desinfiziert werden“, so Uwe Hertel, Chef der Tischtennis-Abteilung in Kremmen.

03.06.2021

Für den Rest des Jahres ruht der Spielbetrieb auf den Fußballplätzen: Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) hat die Verlängerung der Corona-Pause bis zum Jahresende verkündet. 

20.11.2020

Die Nachbarländer Berlin und Mecklenburg-Vorpommern räumen dem Jugendsport auch trotz Teil-Lockdowns im November mehr Spielraum ein als das Land Brandenburg. Der Landessportbund wünscht sich einheitliche Regelungen.

06.11.2020

Allein, zu zweit oder als gemeinsamer Haushalt können Trainingsstätten auch im November genutzt werden. Das Ministerium hat die neue Landesverordnung auf SPORTBUZZER-Anfrage erläutert - und seine Sicht auf die Fußball-Regionalliga dargelegt.

03.11.2020

Sportmix

Amateurfußball Brandenburg: Pünktlich zum Saisonstart 2021/22 der Brandenburger Fußballer veröffentlicht die Märkische Allgemeine Zeitung wieder die beliebten Fußball-Beilagen, die am 12. August kostenlos der MAZ bei. 

07.08.2021

Kajak-Goldmedaillen-Gewinner Ronald Rauhe aus Falkensee wird bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele die deutsche Fahne tragen. Das verkündete der DOSB am Samstag.

07.08.2021

Er ist der erfolgreichste Kanute Deutschlands: Bei seinen sechsten und letzten olympischen Spielen gewinnt der Falkenseer Ronald Rauhe noch einmal Gold mit dem Kajak-Vierer – auch an Bord: sein Potsdamer Vereinskollege Max Lemke. Es ist das perfekte Ende einer großen Olympia-Karriere – für Canadierfahrer Brendel aus Potsdam gab es dagegen eine herbe Enttäuschung.

07.08.2021

Nur die Australier waren knapp schneller: Jacob Schopf aus Potsdam und sein Partner Max Hoff haben Silber bei Olympia in Tokio gewonnen. Der deutsche Kajak-Zweier landet bei den Olympischen Spielen über die 1000 Meter auf dem zweiten Platz. Auf Gold fehlten 0,304 Sekunden.

05.08.2021

Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio landet Laura Lindemann auf dem 8. Platz. Gold geht an Flora Duffy, Silber an Georgia Taylor-Brown, Bronze holt Katie Zaferes. 

27.07.2021

In unserem Live-Blog finden Sie alle Ergebnisse, Wettkämpfe und Geschichten zu den Brandenburger Olympia-Startern bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio.

26.07.2021

Turbine Potsdam

Frauen-Bundesliga: Die Elf von Trainer Sofian Chahed war im Freitagspiel bei Bayer 04 lange Zeit die bestimmende Mannschaft - nur ein Tor gelang ihr nicht. Mit zwei Gegenstößen versetzte die Heimelf den Potsdamerinnen schließlich den Knock-out.
Frauen-Bundesliga: Potsdams Bundesliga-Fußballerinnen sind am Freitagabend zu Gast in Leverkusen. Von dort wechselten in den vergangenen zehn Jahren acht Spielerinnen nach Brandenburg.
Frauen-Bundesliga: Frauen-Bundesligist aus Potsdam feiert beim 5:0 (3:0) gegen Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena den ersten Saisonsieg. Turbines österreichisches Duo steuert drei Treffer bei.
Anzeige
Frauen-Bundesliga: Der 1. FFC Turbine Potsdam macht den Besuchern seines ersten Saisonheimspiels gegen den FC Carl Zeiss Jena ein Impfangebot. Wer sich die Spritze vor dem Stadion abholt, darf kostenlos rein.
DFB-Pokal: Bundesligist Turbine Potsdam muss in der zweiten Runde des Pokals bei Hannover 96 antreten, die Regionalliga-Fußballerinnen des FSV Babelsberg 74 bekommen es mit den Sportfreunden Siegen zu tun.
Der Frauenfußball-Bundesligist unterliegt am 1. Spieltag der neuen Saison bei Vizemeister VfL Wolfsburg mit 0:3.

SVB 03

DFB-Pokal: Beim Heimspiel des Regionalligisten gegen den Vize-Meister dürfen 6000 Zuschauer im Karl-Liebknecht-Stadion dabei sein. Dabei gelten sowohl die 2G- als auch die 3G-Regel.
Landesklasse West: Die Mannschaft von Trainer Alexander Ost springt nach dem 4:1-Erfolg wieder auf den ersten Tabellenplatz.
Regionalliga Nordost: Am elften Spieltag sehen 2348 Zuschauer im Karl-Liebknecht-Stadion eine rassige Partie, die mit dem Gastgeber einen durchaus glücklichen Sieger fand.
Anzeige
Regionalliga Nordost: Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler bekommt es am Freitagabend mit seinem neun Team mit Ex-Club Tennis Borussia Berlin zu tun und trainierte auch schon unter Markus Zschiesche.
Der Fußball-Regionalligist will aufgrund der hohen Ticketnachfrage möglicherweise auf eine 2G-Regelung für Zuschauer über 18 Jahre beim Zutritt zum Stadion umsteigen, teilte der SV Babelsberg 03 mit. 
Landesklasse West: Der SV Babelsberg 03 II verliert im vierten Spiel das erste Mal und scheitert dabei an der schlechten Chancenverwertung in der ersten Hälfte. Lok Potsdam feiert dagegen mit dem 2:1-Erfolg den dritten Sieg in Serie. 

SC Potsdam

Bei den am Donnerstag in Boras/Schweden beginnenden U20-Europameisterschaften der Leichtathletinnen zählt Leni Freyja Wildgrube vom SC Potsdam wieder zu den Medaillenkandidatinnen. Dabei hatte sie erstmals lange mit einer Verletzung zu kämpfen.

16.07.2019

Bei den U23-Europameisterschaften in Gävle/Schweden holte sich Speerwerferin Annika Marie Fuchs die Goldmedaille. Silber gab es für Diskuswerfer Clemens Prüfer.

14.07.2019
Anzeige

VfL Potsdam

Nach drei Jahren Pause hat die Triathletin Lisa Tertsch ein fulminantes Comeback gefeiert. Hinter der 20-Jährigen liegt ein ungewöhnlicher Weg zurück auf die Wettkampfstrecke. Bei ihrer Rückkehr spielte ein ehemaliger Trainer aus Potsdam eine wichtige Rolle.

20.06.2019

Handball-Drittligist 1. VfL Potsdam treibt die Personalplanungen für die kommende Spielzeit in der Staffel Nord weiter voran. Die Adler haben jetzt einen schwedischen Rückraumspieler verpflichtet – der 25 Jahre alte Linkshänder hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Ein Akteur hat seinen Kontrakt verlängert, ein anderer wird den Verein verlassen.

07.06.2019
Anzeige

OSC Potsdam

Bei den Weltmeisterschaften in Gwangju/Südkorea springt Christian Diener als einziger Schwimmer aus Brandenburg ins Becken. Das Rücken-As setzt auch auf die Staffel.

17.07.2019

Die Kanuten bereiten sich derzeit in Kienbaum auf die Weltmeisterschaften im August in Szeged/Ungarn vor. Zuvor warten noch die Deutschen Meisterschaften im Sprint auf der Spree in Berlin auf die Elite. Darauf freut sich der Potsdamer Timo Haseleu ganz besonders.

14.07.2019
Anzeige