Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer 1. VfL Potsdam feiert Sieg in Bernburg
Sportbuzzer 1. VfL Potsdam feiert Sieg in Bernburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 31.03.2019
Applaus, Applaus: Der 1.VfL Potsdam hat am Sonnabend beim SV Anhalt Bernburg gesiegt. Quelle: Julius Frick
Potsdam

Auswärtserfolg für den 1. VfL Potsdam in der dritten Handball-Liga Nord: Das Team siegte am Sonnabend beim SV Anhalt Bernburg mit 29:23 und verbesserte sich in der Tabelle auf den sechsten Rang. Nach der ersten Halbzeit hatte der VfL mit 15:12 geführt.

VfL-Trainer Daniel Deutsch lobte: „Wir haben über die gesamte Spielzeit geführt und konnten auch einige schwierige Phasen in Unterzahl überstehen. Es war gut zu sehen, wie wichtig Matti Spengler für uns ist. Er und Levi Schwark haben eine gute Partie auf der rechten Rückraum-Position gespielt.“ Matti Spengler war nach einer Verletzung ins Team zurück gekehrt – und der VfL nach zuletzt zwei Niederlagen gegen die beiden Topteams Hildesheim und Rostock wieder in die Erfolgsspur. Bereits das Hinrundenduell hatte der VfL gegen den Tabellenelften aus Sachsen-Anhalt souverän gewonnen, die Adler siegten in der heimischen MBS-Arena mit 32:27. Nun folgte der höchste Auswärtserfolg der laufenden Spielzeit.

Trainer Deutsch: „Insgesamt haben wir in Bernburg nach der hohen Niederlage zu Hause gegen Rostock Charakter bewiesen. Mit dieser Art und Weise wollen wir auch die restlichen Spiele bestreiten.“ Am 7. April empfängt der VfL nun den MTV Braunschweig.

Von MAZ

Ob Budgetobergrenze oder Preisgeldverteilung: Im Debattierclub Formel 1 steht ein Durchbruch in der Reformfrage weiter aus. Bosse attestieren allerdings Fortschritte. Sebastian Vettel sieht den Show-Faktor kritisch.

31.03.2019

Daniel Theis überzeugt bei den Boston Celtics, doch nach einem wichtigen Sieg verliert der Ex-NBA-Meister trotz einer starken Leistung des Deutschen. Ein Superstar zeigt wieder eine Gala, ein anderer beendet vorzeitig seine Saison.

31.03.2019

Youngster Charles Leclerc überrascht in Bahrain. Der Monegasse startet noch vor Sebastian Vettel ins Formel-1-Nachtrennen in Sakhir. Mercedes muss vor allem auf den Geraden aufholen.

31.03.2019