Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Deutsche Skispringer liegen zurück - Stoch führt
Sportbuzzer Deutsche Skispringer liegen zurück - Stoch führt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 25.03.2018
Richard Freitag springt in Planica auf 232,5 Meter und liegt damit zur Halbzeit auf dem elften Rang. Foto: Darko Bandic
Anzeige
Planica

Markus Eisenbichler ist zunächst Zwölfter. In Führung liegt der polnische Vierschanzentournee-Sieger Kamil  Stoch, der erst nach 245 Metern landete und damit einen Vorsprung von 14 Punkten hat. Zweiter ist der Norweger Daniel Andre Tande, Dritter sein Landsmann Robert Johansson.

Freitag steht im Gesamtweltcup bereits als Zweiter hinter Stoch fest. Für die DSV-Adler von Bundestrainer Werner Schuster geht es beim Finale auf der zweitgrößten Flugschanze noch darum, Platz zwei im Nationencup zu verteidigen.

Anzeige

dpa