Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Entwarnung bei Ramos: Keine schwere Verletzung
Sportbuzzer Entwarnung bei Ramos: Keine schwere Verletzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 07.04.2014
Trainer Jos Luhukay stützte den verletzten Adrian Ramos. Quelle: Oliver Mehlis
Berlin

t. Nach einer MRT-Untersuchung diagnostizierte die medizinische Abteilung des Berliner Fußball-Bundesligisten bei Ramos ein Hämatom im rechten Oberschenkel.

Geplant ist, dass der 28 Jahre alte Stürmer am Mittwoch mit einem individuellen Programm wieder ins Training einsteigt. Ronny (Zehenblessur) soll dann bereits wieder mit dem Team trainieren. Nach längerer Verletzungspause könnte in dieser Woche zudem der Schweizer Nationalspieler Fabian Lustenberger wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren. Ramos steht mit 16 Saisontreffern derzeit auf Rang drei der Bundesliga-Torschützenliste.

Casteels war bei einer Rettungsaktion außerhalb seines Strafraums mit Ramos zusammengestoßen und hatte sich beim unglücklichen Sturz einen Schienbeinbruch zugezogen. Noch am Sonntagabend nach dem 1:1 musste der 21-jährige Belgier in einer Berliner Klinik operiert werden.

dpa

Mit dem zweiten Teil ihres packenden Kopf-an-Kopf-Rennens verdrängten Lewis Hamilton und Nico Rosberg auf einen Schlag die explosiven Regeldebatten und -Klagen der hinterherfahren Konkurrenten.

07.04.2014

Der deutsche Nationalstürmer Miroslav Klose kämpft gut zwei Monate vor der Fußball-WM in Brasilien erneut mit einer Verletzung. Die Muskelprobleme im rechten Oberschenkel sind zwar ersten Erkenntnissen seines Clubs Lazio Rom zufolge nicht gravierend, wie lange der 35-Jährige pausieren muss, war aber zunächst unklar.

07.04.2014

Das mutige Experiment mit Trainer-Nobody Tayfun Korkut droht zu scheitern. Der glücklose Coach von Hannover 96 musste mit einem Megafon auf einen Zaun klettern, um aufgebrachte Anhänger zu beruhigen.

07.04.2014