Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Sportbuzzer Fussball

Fußball Region Brandenburg

Fußball-Olympiasiegerin Tabea Kemme, die mit Turbine Potsdam und Arsenal London Meisterin wurde, spricht über die Beweggründe für ihr Karriereende mit 28 Jahren und ihre Pläne für die Zukunft.
8. Internationaler AOK Turbine Hallencup: Die Gastgeberinnen des 1. FFC Turbine Potsdam gewinnen ihre vier Spiele am ersten Turniertag, sogar Torhüterin Vanessa Fischer trifft.
Brandenburgliga: Weitere Abgänge beim Oberhavel-Vertreter, der nach der Hinrunde den elften Tabellenplatz belegt, zeichnen sich ab.
Testspiel: Mannschaft von Neu-Trainer Predrag Uzelac verliert nach 1:0-Pausenführung - Daniel Frahn hält sich bei seinem Ex-Club fit.
Der Trainer des Herbstmeisters übte sich vor dem Rückrundenstart noch einmal in Bescheidenheit, wollte die Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Dennoch ist klar: RB Leipzig will gegen Union Berlin drei Punkte. Alle Infos zur Partie gibt's im SPORTBUZZER-Liveticker.
Leichtathletik: Frank Ueckert vom SC Trebbin verfolgt als Trainer ein ehrgeiziges Ziel, auch wenn sich für ihn die Schwerpunkte seiner ehrenamtlichen Tätigkeit verschoben haben. 

Fußball überregional

Cool vor dem Tor, gelassen im Interview: Erling Haaland vermeidet nach seinem Traum-Debüt für den BVB große Töne. Marco Reus erinnert der Norweger schon an den früheren Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang.
Die Anhänger von Union Berlin haben den Rückrundenauftakt für Proteste gegen RB Leipzig genutzt. Die Bullen-Fans konzentrierten am Samstag sich dagegen auf Diego Demme, der RB im Winter Richtung Neapel verlassen hatte.
Der Sieg von Werder Bremen bei Fortuna Düsseldorf ist mit einem großen Schrecken für die Gäste zu Ende gegangen. Neuzugang Kevin Vogt wurde von seinem eigenen Keeper Jiri Pavlenka unglücklich am Kopf getroffen und musste anschließend von Sanitätern vom Platz gebracht werden. Er ist bereits auf dem Weg ins Krankenhaus. Werder-Trainer Florian Kohfeldt hofft, dass Vogt "ohne Gesichtsbrüche durchkommt
Erling Haaland benötigte nur 34 Minuten, um sich bei Borussia Dortmund in die Herzen der Fans zu schießen. Aber: Noch wichtiger als Euphorie ist rund um den BVB weiterhin Geduld, meint SPORTBUZZER-Redaktionsleiter Tom Vaagt.
Was für ein Debüt: Erling Haaland wird beim 5:3-Sieg von Borussia Dortmund über den FC Augsburg kurz nach der Halbzeit eingewechselt - und schießt gleich drei Tore. Für "Sky"-Experte Dietmar Hamann ist nach dem Haaland-Debüt ein neuer Star geboren.
Das Team von Trainer Markus Kauczinski bezwang den südkoreanischen Serienmeister Jeonbuk Hyundai Motors glatt mit 3:0. Die Treffer der Elbestädter erzielten Patrick Schmidt, Baris Atik und Niklas Kreuzer.