Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 9° wolkig
Sportbuzzer Fussball

Fußball Region Brandenburg

Hertha BSC kommt nach dem spektakulären Ende der kurzen Ära Jürgen Klinsmann wieder zur Ruhe - und arbeitet den Schaden des Rücktritts auf. Laut "Kicker" hatte der Ex-Bundestrainer, der sich mehr Kompetenzen gewünscht hatte, vor allem auf dem Transfermarkt ganz eigene Ideen.
Handball-Landesliga Nord: Blau-Weiß Perleberg siegt im Verfolgerduell deutlich gegen den Oranienburger HC III.
NOFV-Oberliga Süd: Durch ein Last-Minute-Tor unterliegt der FSV 63 Luckenwalde im letzten Test der Wintervorbereitung den Gästen vom TuS Sachsenhausen aus der Brandenburgliga mit 1:2.
3. Handball-Liga Nordost: Oranienburger Drittliga-Handballer bezwingen Schlusslicht HSG Ostsee durch einen starken Auftritt mit 33:22.
Futsal-Kreistitel der Frauen in Oberhavel/Barnim geht an Wandlitz/Basdorf, die den Titelverteidiger im Entscheidungsschießen besiegen. FC 98-Mädels landen nach furiosem Start auf Platz 3.
Hallenfußball: Einheit Perleberg und Blumenthal/Grabow für Landestitelkämpfe der Ü35 in Wittenberge qualifiziert.

Fußball überregional

Ex-BVB-Profi Jürgen Kohler hat das taktische Verhalten in der Defensive des BVB hinterfragt. Laut dem Weltmeister von 1990 verteidige Dortmund unter Trainer Lucien Favre "zu hoch". Der Schweizer müsse seine Taktik den Fähigkeiten seiner Verteidiger anpassen.
Beim VfL Wolfsburhg wird das 3:2 in Hoffenheim vernünftig eingeordnet. Trainer Oliver Glasner stellt klar: Es läuft nicht immer wie das Messer durch die Butter
In der letzten Minute der Nachspielzeit gab Hannover 96 eine 1:0-Führung gegen den Hamburger SV aus der Hand. Die Entstehung des Ausgleichstreffers sorgte für Frust. Fehlende Abgebrühtheit und Kommunikationsprobleme lieferten Gesprächsstoff.
Hertha BSC kommt nach dem spektakulären Ende der kurzen Ära Jürgen Klinsmann wieder zur Ruhe - und arbeitet den Schaden des Rücktritts auf. Laut "Kicker" hatte der Ex-Bundestrainer, der sich mehr Kompetenzen gewünscht hatte, vor allem auf dem Transfermarkt ganz eigene Ideen.
Für Borussia Dortmund erzielt Stürmer Erling Haaland Tore wie am Fließband. Sein Transfer von Red Bull Salzburg zum BVB hat sich für den Bundesliga-Klub mehr als bezahlt gemacht. Aus Sicht seines ehemaligen Trainers Jesse Marsch kann der Norweger in die Riege der weltbesten Spieler vorstoßen.
Der 1. FSV Mainz 05 kann doch noch Remis spielen: Erstmals seit Mai 2019 hat die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer die Punkte mit dem Gegner geteilt. Der zuvor favorisierte FC Schalke 04 kann sogar froh sein, nicht noch verloren zu haben.