Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Dritte Auflage der Sandtastics am 27. Juli
Sportbuzzer Lokalsport Brandenburg/Havel Dritte Auflage der Sandtastics am 27. Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 06.07.2019
Viele spannende Ballwechsel konnte man bei den Stadtmeisterschaften im Vorjahr bestaunen. Quelle: Jörgen Heller
Potsdam

Die 3. offenen Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball finden am 27. Juli auf der Beachvolleyballanlage „Funfor4“ im Potsdamer Volkspark statt.

Die „Sandtastics Potsdam“ sind als B-Cup eingestuft, womit auch wieder Ranglistenpunkte für die Brandenburgische Beachvolleyball-Serie vergeben werden. Insgesamt werden sieben Turniere der Serie im ganzen Land Brandenburg ausgerichtet. Auf der Anlage mit acht Plätzen können 16 Frauen- und 16 Männerduos um die Siegerpokale und Siegprämien kämpfen. „Die Stadtmeisterschaften sind offen und damit für Teams aus dem gesamten Bundesgebiet zugänglich“, betont Michael Reinsch, der das Turnier zusammen mit Juliane Lehmann und Stefan Tolksdorf organisiert. Das Startgeld pro Team beläuft sich auf 30 Euro.

„Wir freuen uns sehr, dass wir dank der Unterstützung der ProPotsdam GmbH, Lindenapotheke in Werder, Weiße Flotte Potsdam GmbH, Funfor4 und BeachvolleyBB dieses Turnier auch in diesem Jahr wieder anbieten können.“ erklärt Reinsch. Da die bestehende Beachanlage der Wohnbebauung weichen muss, steht die Zukunft des bisher in jedem Jahr ausgebuchten Turniers in den Sternen. In diesem Jahr wird aber auf jeden Fall noch einmal der Sand durchwühlt. Die Anmeldung erfolgt auf der Internetseite www.beachvolleybb.de.

Ranglistenpunkte werden vergeben

Der Turniertag beginnt um 9.30 Uhr und um 10 Uhr erfolgt auf der Anlage in der Georg-Hermann-Allee der erste Aufschlag. „Gespielt wird im Turniermodus Pool-Play + 8er Double Out sowie ein Loser 8er Single Out. „Wir möchten durch ein kleines Preisgeld und Ranglistenpunkte nicht nur ambitionierten Teams eine Plattform bieten, sondern durch ein zusätzliches Single Out auch aufstrebenden oder, wie in meinem Fall, älteren und Hobby-Teams möglichst viele Spiele bieten“, fügt Reinsch hinzu.

Er und das Organisationsteam freuen sich jedenfalls an dem Samstag in drei Wochen wieder auf ein großes Teilnehmerfeld sowie auf viele Zuschauer, die bei toller Verpflegung an der dortigen Beachbar garantiert wieder spektakuläre Ballwechsel zu sehen bekommen.

Info Informationen und Anmeldung zu den „Sandtastics“ unter www.beachvolleybb.de, www.funfor4.de sowie unter der E-Mail sandtasticspotsdam@hotmail.com.

Von Jörgen Heller

Bei der 18. Auflage der Titanen der Rennbahn im Fläming stellen die Kaltblutpferde in mehreren Disziplinen ihre Kraft unter Beweis.

02.07.2019

Fritz Hübner war bei allen bisherigen 17 Auflagen der Titanen der Rennbahn dabei und gehört somit zum Inventar der Brücker Kaltblutveranstaltung.

28.06.2019

Belziger Handballfrauen beenden das Schenkenhorster Rasenturnier „Ballathon“ mit acht Mannschaften auf Platz dem vierten Platz.

25.06.2019