Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Havel Towers nehmen erfolgreich Revanche
Sportbuzzer Lokalsport Brandenburg/Havel Havel Towers nehmen erfolgreich Revanche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 26.03.2018
Oliver Nickel trug mit vier Dreiern zum Sieg der Towers bei und erhielt dafür ein Sonderlob von Trainer Florian Schöttler. Quelle: Christoph Laak
Anzeige
Rathenow

Die Havel Towers haben die Oberliga-Abstiegsrunde auf Platz eins abgeschlossen. Sie gewannen am Sonnabend in der Rathenower Havellandhalle das Spitzenspiel gegen die Red Dragons aus Königs Wusterhausen deutlich mit 86:53. Damit machte die Spielgemeinschaft Rathenow/Brandenburg die Hinspiel-Niederlage mehr als wett. „Das war ein ordentlicher Abschluss, auch wenn das Verpassen der Meisterrunde natürlich trotzdem noch schmerzt“, so Trainer Florian Schöttler.

Bis zum 5:5 tasteten sich beide Teams ab, dann zogen die Gastgeber auf 14:5 davon und bauten den Vorsprung immer weiter aus. Da beide Mannschaften nicht in Bestbesetzung antraten, bekamen auch wieder die Akteure verstärkt Spielzeit, die in der Vorrunde noch überwiegend auf der Bank saßen. „Oliver Nickel hat tolle vier Dreier erzielt“, lobte Florian Schöttler.

Anzeige

In den nächsten Wochen sind jetzt nur einige lockere Trainingseinheiten angesetzt, ehe es Ende April in eine zweieinhalbmonatige Pause geht. Fest steht, dass die Havel Towers auch in die nächste Saison als Spielgemeinschaft in die Basketball-Oberliga starten werden.

Von Marcus Alert

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel/Bad Belzig - Sportlerwahl 2018: Das sind die Gewinner
23.03.2018
Havelland TSV Chemie Premnitz – Leichtathletik - Leichtathleten ziehen positive Bilanz
23.03.2018
Havelland Havel Towers – Basketball - Havel Towers mit klarem Auswärtssieg
19.03.2018