Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Dritter Platz für Charlott Alexander und Richard Kolbe
Sportbuzzer Lokalsport Dahme-Spreewald Dritter Platz für Charlott Alexander und Richard Kolbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 27.03.2018
Richard Kolbe (r.) und Charlott Alexander bei ihrem Auftritt in Bruckmühl. Quelle: Privat
Anzeige
Märkisch Buchholz

Richard Kolbe mit Partnerin Charlott Alexander und Giuliana Zübner vom SV Grün-Weiß Märkisch Buchholz gingen beim zweiten Junior-Masters der Kunstradfahrer im bayerischen Bruckmühl bei München an den Start. Richard Kolbe und Charlott Alexander traten im Zweier in der offenen Klasse an. Dort legten die Brüder Alexander und Daniel Stark vom TSV Bernlohe „starke“ 80 Punkte vor, die es für das Duo aus Märkisch Buchholz zu schlagen galt.

Für Giuliana Zübner lief es deutlich besser

Sturzfrei und mit nur ganz minimalen Fehlern fuhren die Beiden eine neue persönliche Bestleistung und sicherten sich somit in der Vorrunde Platz drei und damit den Einzug ins Finale. Für Giuliana Zübner lief es deutlich besser als beim ersten Junior Masters. „Sie kam zwar nicht sturzfrei durch, konnte aber ihre Kür ansonsten sehr schön darbieten und erreichte mit 136,43 Punkten den neunten Rang in einem starken Teilnehmerfeld von 20 Juniorinnen“, freute sich Trainerin Babett Kolbe.

Anzeige

Mit 120,34 ausgefahrenen Punkten verwiesen im Finale die Sieger Marc Lechmann und Julica Müller (RV Blitz Hoffnungsthal) Alexander Brandl/Andreas Steger (112,47/RSV Schleissheim) und Richard Kolbe/Charlott Alexander (93,75/SV Grün Weiß Märkisch Buchholz) auf die Plätze zwei und drei.

Am Sonnabend, dem 7.April bestreiten die drei Kunstradfahrer aus Märkisch Buchholz ihren nächsten Wettkampf beim dritten Junior-Masters in Elsenfeld (Bayern). „Dort werden noch mehr Starter vor Ort sein, da es dann gleichzeitig um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geht“, informiert Babett Kolbe.

Von Babett Kolbe

20.03.2018
18.03.2018
16.03.2018