Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Oranienburg holt Yannick Schindel aus Werder
Sportbuzzer Lokalsport Oberhavel Oranienburg holt Yannick Schindel aus Werder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 04.04.2017
Yannick Schindel.
Oranienburg

Der Oranienburger HC verstärkt sich zur neuen Saison mit dem 24-jährigen Kreisläufer Yannick Schindel vom HV Grün- Weiß Werder. Das teilte OHC-Präsident Thomas Stahlberg am Dienstag mit. Bereits im vergangenen Jahr hatte der OHC versucht, den Kreisläufer nach Oranienburg zu holen, das scheiterte aus persönlichen und beruflichen Gründen. „Wir blieben aber in Kontakt“, sagt der Kreisspieler. „Ich glaube, ich passe gut zum OHC – die Emotionen, die Leidenschaft, die hier gezeigt werden, entsprechen dem, wie ich mir das Handballspiel und das Umfeld vorstelle.“

Yannick Schindel hat kein besonders gutes Jahr hinter sich. Eine Schulterverletzung zu Saisonbeginn und ein Bandscheibenvorfall, an dem er immer noch laboriert, ermöglichten es ihm kaum, der Mannschaft zu helfen. „Er hat ein gebrauchtes Jahr hinter sich“, so Thomas Stahlberg. „Aber beim OHC will und wird er neu durchstarten.“ Der Oranienburger Trainer Christian Pahl freut sich auf den neuen Mann am Kreis. „Ich bin schwer überzeugt, dass er – wenn er gesund und fit ist – uns enorm weiterhelfen wird; gemeinsam mit Robert Stelzig und Stephan Kleinert am Kreis.“ Seine Qualitäten habe er in seiner Zeit beim VfL Potsdam unter Beweis gestellt.

Das Handballspielen erlernte Yannick Schindel relativ spät in der B-Jugend bei der HSG Wetzlar, weshalb er auch der „Hesse“ genannt wird. Von dort wechselte er zum VfL Potsdam und stellte in der Saison 15/16 sein ganzes Handballkönnen unter Beweis. Die Voraussetzungen für einen Kreisläufer bringt er mit seinen 1,90 Meter mit.

Am Samstag tritt der OHC in Werder an. Yannick Schindel wird dann wohl noch nicht spielen können, auch wenn er zu 99 Prozent fit ist. „Die Daumen werde ich für Werder drücken.“

Von Stefan Blumberg

Oberhavel Auftakt in die Reitsaison - 1100 Starts in Linde

Zum Start in die „Grüne Saison“ der Reiter steigen am 9. und 10. April in Linde die 12. Pfitzmann-Reiterspiele mit Prüfungen in Dressur, Springreiten, Vielseitigkeit und Fahrsport. Dafür haben sich bereits zahlreiche Stars der Szene angekündigt.

04.04.2018
Oberhavel Im Löwenberger Land werden schon die Betten knapp - 600 Athleten bei 22. Löwenspielen am Start

Hotels und Pensionen sind längst ausgebucht, auch in der Turnhalle sind Sportler untergebracht. Die 22. Löwenspiele im Waldstadion Löwenberg locken am 12. und 13. September wieder rund 600 Leichathleten aus Norddeutschland und Skandinavien an. Bei Meetingchef Axel Klicks laufen die Organisationsfäden zusammen.

10.09.2015

In der Serie „Mein Verein“ stellt die MAZ diesmal den 1. Bogenschützenverein Hennigsdorf vor. Unter den 64 Mitgliedern herrscht eine familiäre Atmosphäre.

09.09.2015