Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
16°/ 12° bedeckt
Sportbuzzer Lokalsport Ostprignitz-Ruppin

Welcher Amateurfußballer hat vom 17. bis 19. September 2021 Besonderes geleistet? Hier könnt Ihr bis Mittwoch, 10 Uhr, abstimmen.
Landesliga Nord: Der Alt Ruppiner Trainer wehrt sich gegen zwei der drei Platzverweise seiner Spieler im verlorenen Derby gegen Hansa Wittstock.
Die Schützlinge von Trainer Michael Drefahl behalten vor 210 Zuschauern im Sportcenter die Nerven, bezahlen den Erfolg gegen Hansa Wittstock aber vermutlich sehr teuer.
Anzeige
Der slowenische Neu-Torwart der Drittliga-Handballer führt die Adler um Trainer Bob Hanning zum 36:22-Kantersieg gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin.
Landesliga Nord: Ausgerechnet im Derby senden die Hanseaten ein Lebenszeichen sportlicher Ausgang rückt in den Schlussminuten in den Hintergrund.
NOFV-Oberliga Nord: Die Mannschaft von Trainer Henry Bloch, der ab sofort auf die Dienste von Ali Mert Koca setzen kann, unterliegt dem Greifswalder FC mit 0:2.

Ostprignitz-Ruppin

Reitsport: Patrick Stühlmeyer schafft fehlerfrei die schnellste Runde und siegt. Maren Hoffmann und Max-Hilmar Borchert beste Brandenburger.

12.01.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Nach einer Zitterpartie um die Streckenführung im Vorfeld des 34. Neuruppiner Triathlons, oder ob die Veranstaltung überhaupt in diesem Jahr stattfinden kann, fiel der Startschuß dann doch im Neuruppiner Jahnbad. Einer war dabei der noch Großes vorhat.

24.06.2019

Die Zweitliga-Volleyballer haben einen neuen Mann an der Seitenlinie – künftig hat Nikola Poluga das Sagen bei den Grün-Weißen. Dies bestätige Volleyball-Chef Frank Seeger. Für den 33-jährigen Poluga, der einst für die serbische Junioren-Nationalmannschaft auflief, ist es die erste große Trainerstation.

21.06.2019

Es war der verdient würdige Rahmen für den regionalen Sport: 19 besonders engagierte Mitglieder aus Vereinen im Landkreis Ostprignitz-Ruppin (OPR) und zwei Vereine standen im Mittelpunkt der großen Ehrenamtsveranstaltung des Kreissportbundes (KSB) und des Landkreises am späten Freitagnachmittag in Neuruppin.

24.05.2019
Anzeige

Zum 15. Wutzseelauf begrüßte die Berufliche Schule in Lindow knapp 160 Läufer weniger als im Vorjahr. Vielleicht waren es die tropischen Temperaturen, vielleicht aber auch die negative Erfahrung aus 2018, die einige Starter abgeschreckt hat. Klar war aber: Der Wutzseelauf ist weiterhin ein fester Bestandteil im Laufkalender der Region.

21.05.2019

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Neue Seeseite, neue Erfahrung: Nach sieben Jahren beim HC Neuruppin, bei dem „Schulle“ zuletzt Trainer, Vorstandsmitglied und Jugendkoordinator war, wechselt der 30-Jährige zum SV Union Neuruppin. Bei den Gildenhallern wird er sein Wissen und seinen Fleiß in doppelter Funktion unter Beweis stellen.

06.05.2019

Sie spielen eine starke Saison, werden Erster oder Zweiter und können aufsteigen. Aber einige Vereine in den Ligen verzichten auf den Aufstieg – meist aus wirtschaftlichen Gründen.

06.05.2019

Eigentlich hätte die Wittstocker Stadthalle am Sonnabend nochmal aus allen Nähten platzen sollen, doch die Landesliga-Partie zwischen Meister Hansa Wittstock und Finowfurt wurde aufgrund der Spielernot bei den Gästen abgesagt. Dennoch fand sich die Hansa-Familie im „Wohnzimmer“ zusammen und feierte sowohl Mannschaft als auch Trainer.

06.05.2019

Die nicht immer einfache Spielzeit in der Verbandsliga Nord ist für die Handballer des HC Neuruppin beendet. Der 28:21-Sieg zum Abschluss gegen Berolina Lychen, vor dem gleich sechs Spieler verabschiedet wurden, versöhnte ein wenig. Während der Klassenerhalt sportlich geschafft wurde, ist die Zukunft dagegen ungewiss.

05.05.2019
Anzeige