Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Zweites Team des MSC Wölfe Wittstock wird Dritter
Sportbuzzer Lokalsport Ostprignitz-Ruppin Zweites Team des MSC Wölfe Wittstock wird Dritter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 23.06.2016
Den Team-Cup auf dem Wittstocker Heidering gewann der MSC Olching. Quelle: Privat
Wittstock

Der MSC Olching aus Bayern entschied den Speedway- Team-Cup-Lauf in Wittstock mit einem klaren Sieg für sich und ist jetzt erstmals Tabellenführer. Der Titelverteidiger aus Olching setzte am Renntag auf Kai Huckenbeck, der das Punkte-Maximum einfuhr, und Martin Smolinski, der einen Punkt abgab, sowie auf Sandro Wassermann (10 Punkte) und Jonas Wilke (5). Damit gewannen die Olchinger mit 44 Punkten vor den Black Forest Eagles aus Berghaupten (33), dem MSC Wittstock II (24) und den Mannen aus Güstrow (12).

Das zweite Team der Wölfe Wittstock hätte gern einige Punkte mehr eingefahren, war es doch das Heimrennen. Doch viel Lob gab es für Steven Mauer, der eine sehr gute Vorstellung zeigte und die schnellste Zeit fuhr. Gut fuhren auch Marvin Wiegert (7) und Mirko Wolter, der nach neun Jahren Rennpause wieder aufs Speedway Bike gestiegen war und sein zweites Rennen fuhr. Etwas enttäuschend war die Punkteausbeute von Kapitän Christian Hefenbrock (4 Punkte). Woran es lag, sei es am Setup, an den Motoren oder anderen Dingen, bleibt es zu ergründen. Im Rahmenprogramm gab es spannende Rennen der Schüler A, bei dem die Clubfahrerin des MSC Wittstock Alina Sassenhagen Platz 3 und Ulrich Büschke ebenfalls Platz 3 bei den Oldis vor Marco Langer und Stefan Repschläger erreichte. Wieder war es eine tolle Veranstaltung mit viel Action und tollen Überholvorgängen. Das nächste Rennen auf dem Heidering findet am 20. August statt, die Deutsche Meisterschaft der Junioren.

Von Thomas Klemm

Bestes Wetter, ein überschaubares Teilnehmerfeld. Die Reiter aus der nahen und weiteren Umgebung waren begeistert vom diesjährigen Reitturnier in Schönberg. Als regelrecht familiär wurde die Atmosphäre bezeichnet und Vereinschefin Dörte Mießner war zufrieden, auch dass an den beiden Tagen die Kreismeister im Nachwuchsbereich ermittelt werden konnten.

16.09.2015

Es ist eine überraschende Entscheidung, die viele Reitsportfreunde traurig stimmen dürfte. Nach 15 Turnieren wird das bekannte Springreitturnier CSI Neustadt/Dosse im kommenden Jahr ausfallen. In der MAZ spricht der Veranstalter über seine Gründe und darüber, wie die Zukunft des Turniers aussieht.

12.09.2015
Ostprignitz-Ruppin Spaßwettbewerb beim Ruppiner Radsportclub - Eltern erstmals auf dem Radballrad

Am Sonnabend gab es beim Ruppiner Radsportclub die Kreis-Kinder- und Jugendsportspiele sowie einen Spaßwettbewerb. Dabei bildeten die Nachwuchsspieler mit Vater oder Mutter ein Team, die meisten Eltern sassen dabei zum erstmal auf einem Radballrad.

08.09.2015