Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Knapp unterlegen zum Auftakt
Sportbuzzer Lokalsport Potsdam-Mittelmark Knapp unterlegen zum Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 13.08.2013
Anzeige
Klein Kreutz

Der TSV Treuenbrietzen war zum Saisonauftakt der Kreisliga bei der SG Grün-Weiß Klein Kreutz zu Gast und verlor dort knapp mit 1:2 (0:1).
Der Gastgeber begann druckvoll. Treuenbrietzen hielt gut dagegen, kam aber selbst zu keinen zwingenden Abschlüssen. Klein Kreutz erspielte sich viele gute Chancen, die konnte aber ein gut haltener Enrico Maas mit starken Paraden vereiteln. In der 23. Minute erhielt der Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen, der aber nur am Pfosten landete. Nur eine Minute später erneut Strafstoß für die Grün-Weißen. Der konnte aber zur 1:0-Führung für die Hausherren verwandelt werden. Nach und nach wurden die Treuenbrietzener stärker. Einige gute Möglichkeiten konnte der TSV aber nicht in ein Tor ummünzen. So blieb es bis zur Pause bei der knappen Führung für die SG. Nach dem Seitenwechsel war die Begegnung offen. In der 55. Minute musste der Gast einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Nach einer Unachtsamkeit in der TSV-Abwehr konnte Klein Kreutz auf 2:0 erhöhen. In der 75. Minute dann der verdiente Anschlusstreffer für die Gäste per verwandeltem Elfmeter. Pit Päpke wurde im Strafraum gefoult. Teamkollege Thomas Knappe verkürzte darauf für sein Team auf 1:2. Treuenbrietzen versuchte bis zum Spielende, noch alles, um wenigstens den Ausgleich herzustellen. Philip Müller kam in der 85. Minute zum Schuss. Der Keeper konnte den Abschluss aber parieren. So blieb es bei der Auftaktpleite für den TSV.

Von jh