Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Aufsteiger Juventas behält die weiße Weste
Sportbuzzer Lokalsport Potsdam Aufsteiger Juventas behält die weiße Weste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 19.08.2013
Teltows Rico Hay (links) gegen Stefan Trebes von Juventas. Quelle: Jan Kuppert
Potsdam

Juventas Crew Alpha -

 
Teltower FV II 3:0 (2:0)
Tore: 1:0 Stefan Roggenbuck (22.), 2:0 Stefan Roggenbuck (42.), 3:0 Torsten Ahlefeld (76.). Schiedsrichter: Peter Zobel (Stahnsdorf), Zuschauer: 30.

Spielerisch war Juventas besser und hatte mehr Torchancen. Um die 30.Minute herum hätte man sich aber über das eine oder andere Gegentor nicht beklagen können. Am Ende ein verdienter Sieg der Platzbesitzer.

Blau-Weiß Beelitz II -

 
Turbine Potsdam 3:0 (0:0)
Tore: 1:0 Manuel Hofmann (55.), 2:0 Maximilian Wegener (58.), 3:0 Hannes Kayser (74.). Schiedsrichter: Eduard Lohr (Weder), Zuschauer: 40.

Eine von beiden Seiten taktisch stark geführte Partie. Es ergaben sich wenig Chancen. Nach der Pause wurde Beelitz besser und setzte die gegnerische Abwehr unter Druck. Dem Führungstreffer ließ man kurz danach das 2:0 folgen. Beelitz agierte nun taktisch als auch läuferisch stärker.

VfL Nauen II -

 
Blau-Gelb Falkensee 0:2 (0:1)
 Tore: 0:1 Sascha Bayer (15.), 0:2 Bulut Kurnaz (66.). Schiedsrichter: Horst Lengyel (Potsdam), Zuschauer: 25.

Ein gerechtes Ergebnis. Die Gäste aus Falkensee waren besser und erzielten durch Sascha Bayer und Bulut Kurnaz die beiden spielentscheidenden Treffer.

SG Golm/Töplitz -

 
FSV 74 Babelsberg II 2:1 (0:0)
 Tore: 0:1 Florian Schlegel (75., Foulelfmeter), 1:1 Sven Wäschke (90.), 2:1 Conrad Mantei (90.+3). Schiedsrichter: Peter Liehr (Nauen), Zuschauer: 24

Ein Spiel auf Augenhöhe. Nach dem späten Rückstand durch einen Starfstoß schien Golm auf die Verliererstraße zu kommen. Doch ein unbändiger Wille brachte noch die nicht mehr erwartete Wende im Spiel. In der Schlussminute und in der Nachspielzeit gelangen den Gastgebern die vielumjubelten Treffer.

Seeburger SV -

 
Grün-Weiß Brieselang II 1:4 (0:1)
 Tore: 0:1 Fabian Fritsch (40.), 0:2 Fabian Fritsch (63.), 0:3 Fabian Fritsch (85.), 0:4 Fabian Fritsch (87.). Schiedsrichter: René Schmollack (Potsdam), Zuschauer: 50.

Der vierfache Torschütze Fabian Fritsch entschied das Spiel alleine. Die Brieselanger waren auch in dieser Höhe verdient erfogreich.

Schönwalder SV II -

 
SG Michendorf II 1:4 (1:2)
 Tore: 1:0 Christopher Kaiser (2.), 1:1 Kay Schröter (24.), 1:2 Steven Walden (45.), 1:3 Sebastian Mösing (82.), 1:4 Steven Walden (90+2.). Schiedsrichter: Michael Nixdorf (Falkensee), Zuschauer: 58.

Die Führung der Schönwalder war wie eine kalte Dusche für diie Michendorfer.Mit zunehmender Spieldauer nahm man des Heft in die Hand und erzielte den Ausgleich.Ein 20-Meter Schuß von Kai Schröter in den Winkel.Nach der Pause wurden die Gastgeber dann ausgekontert.

Rot-Weiß Groß Glienicke -

 
Caputher SV 2:3 (1:2)
 Tore: 0:1 Fabian Weiß (3.), 1:1 Christian Bloch (20.), 1:2 Tobias Hückstädt (42.), 2:2 Sean Flood (79.), 2:3 Mark Dressler (82.) Schiedsrichter: Kevin Henck (Berlin), Zuschauer: 50.

Rot-Weiß war feldüberlegen, schlug aber kein Kapital daraus. Durch Fehler der Glienicker gewann Caputh glücklich.

FSV Groß Kreutz -

 
SG Saarmund II 2:1 (0:1)
 Tore: 0:1 Markus Maresch (24.), 1:1 Marco Zastrow (77.), 2:1 Thomas Radant (88.). Schiedsrichter: Dietmar Holz (Weder), Zuschauer: 40 .

Durch Schludrigkeit geriet Groß Kreutz in Rückstand. In der 2.Halbzeit drehte der Gastgeber groß auf und riss das Spiel an sich. So kam es noch zum späten, aber verdienten Sieg der Platzbesitzer.rb

Von

Der Kreisligist Lok Elstal hat bislang beide Saisonspiele gewonnen und führt die Tabelle in Havelland-Mitte an. Ebenfalls sechs Punkte auf dem Konto hat die Eintracht 90 Babelsberg. Am Ende der Tabelee befinden sich bisher der TSV Perwenitz 1950 und die Potsdamer Kickers II.

19.08.2013
Potsdam Aufsteiger unterliegt unglücklich in Siethen - Bornim zahlt Lehrgeld

Landesklasse Mitte: Der Neuling musste zum Auftakt Lehrgeld zahlen, denn fünf Auswärtstore reichten nicht zum Punktgewinn. Die Gastgeber gingen früh in Führung (6., 12.), aber die Bornimer reagierten stark und glichen durch Christian Pietsch (19.) und Robert Flügel (25.) aus.

19.08.2013
Potsdam Kickers gewinnen dank der Treffer des Jokers - Derbyheld Torben Affeldt

Landesklasse Mitte: Diese Niederlage müssen sich die Fortunen selbst zuschreiben. Die Babelsbeger hatten insgesamt mehr Spielanteile und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen.

19.08.2013