Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
VfL Potsdam VfL-A-Jugend: Jung und erfolgreich
Sportbuzzer Lokalsport Potsdam VfL Potsdam VfL-A-Jugend: Jung und erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 16.04.2019
Josip Simic kam schon zu Einsätzen in der Männermannschaft des 1.VfL Potsdam. In der A-Jugend-Bundesliga wurde er Torschützenkönig der Staffel Nord-Ost. Quelle: Julius Frick
Potsdam

Riesenerfolg für die Handballer des 1. VfL Potsdam: Das A-Jugendteam hat die direkte Qualifikation für die kommende Spielzeit in der Jugend-Bundesliga geschafft. Der sechste Rang in der Staffel Nord-Ost berechtigt auch in der kommenden Spielzeit zum Start in der höchsten nationalen Nachwuchs-Spielklasse. „Das ist riesig und wegen der Reform der Bundesliga besonders wichtig“, sagt Trainer Axel Bornemann. Die Zahl der Teams in den vier BL-Staffeln wird von 48 auf 40 Teams reduziert.

Die Ursachen für den Erfolg? Vor allem die Defensive – der VfL kassierte die zweitwenigsten Gegentore (537 in 22 Partien) – stand stabil. Dazu gab es neben starkem Teamgeist exzellente Einzelleistungen: Josip Simic (176 Treffer) wurde Torschützenkönig, Keeper Jan Jochens schaffte sogar den Sprung in das Nachwuchs-Nationalteam und steht vor seinem ersten Länderspieleinsatz. Beide Talente gehörten bereits in der abgelaufenen Spielzeit zum VfL-Drittligakader. Die Jungadler treten damit im siebten Jahr in Folge in der höchsten Spielklasse an. Zu den spektakulärsten Erfolgen in der abgelaufenen Spielzeit gehörte der 27:24-Sieg vor Kurzem beim THW Kiel.

Von Lars Sittig

Der 1. VfL Potsdam hat am Sonntagnachmittag gegen den MTV Braunschweig in der 3. Handball-Liga Nord einen Heimsieg gefeiert. In der heimischen MBS-Arena taten sich die Adler allerdings lange schwer – bis es zur Initialzündung kam und der VfL die Partie gegen die abstiegsbedrohten Niedersachsen dominierte.

08.04.2019

Am Sonntag empfängt der 1. VfL Potsdam in der 3. Handball-Liga Nord den MTV Braunschweig – parallel dazu hat der Club die Personalplanungen für die kommende Spielzeit vorangetrieben. Die Adler haben einen gestandenen Zweitliga-Kreisläufer verpflichtet, außerdem kehrt ein spielender Co-Trainer offiziell als Akteur in den Kader zurück.

05.04.2019

Der 1. VfL Potsdam ist in der dritten Handball-Liga Nord in die Erfolgsspur zurück gekehrt: Die Adler feierten beim SV Anhalt den bisher höchsten Auswärtssieg der laufenden Saison. Zwei Spieler hob Potsdams Trainer Daniel Deutsch bei seiner Analyse nach der Partie am Sonnabendnachmittag in Sachsen-Anhalt besonders hervor.

31.03.2019