Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sport in Brandenburg Gewichtheber Jon Luke Mau holt Bronze bei Europameisterschaft
Sportbuzzer Lokalsport Sport in Brandenburg Gewichtheber Jon Luke Mau holt Bronze bei Europameisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 08.04.2019
Für den 21-Jährigen stellt die Bronzemedaille einen wichtigen Erfolg dar, um an den Olympischen Spielen im nächsten Jahr teilnehmen zu können. Quelle: Gerald Lade/Blau-Weiß Schwedt
Batumi

Der deutsche Gewichtheber Jon Luke Mau hat bei den Europameisterschaften im georgischen Batumi eine Bronzemedaille gewonnen.

Der 21 Jahre alte Athlet vom TSV Blau-Weiß Schwedt bewältigte am Sonntagabend in der Klasse bis 61 Kilogramm die Last von 154 Kilogramm im Stoßen.

Damit hatte er die Bronzemedaille in dieser Teildisziplin sicher. Mit 119 Kilo wurde der Junioren-Vizeweltmeister im Reißen Neunter. In der olympischen Zweikampfwertung kam Mau mit 273 Kilogramm auf Platz sieben. Den EM-Titel im Zweikampf sicherte sich der Weißrusse Henads Lapzeu (286 kg).

„Für Jon Luke Mau war noch mehr drin“

„Ein toller Auftakt für die gesamte Mannschaft. Es war aber für Jon noch mehr drin. Seine Bestleistung ist fünf Kilo besser. Er war in der Vorbereitung jedoch eine Woche krank“, sagte Bundestrainer David Kurch.

In der Schwarzmeerstadt Batumi starten sechs Männer und fünf Frauen für den Bundesverband Deutscher Gewichtheber. Die EM-Resultate fließen ein in die Qualifikation für die Olympischen Spiele im nächsten Jahr in Tokio.

Von RND/dpa

Die Aufstiegsfeier musste verschoben werden: der Spitzenreiter der Handball-Brandenburgliga SV 63 Brandenburg verlor gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst auswärts mit 31:33 (13:13) und kassierte damit die erste Saisonniederlage überhaupt. Bereits im Vorfeld mussten einige Brandenburger Spieler die Fahrt zur HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst absagen, dann verletzte sich Torhüter Andy Witowski auch noch schwer.

07.04.2019

Der Volleyballclub Blau-Weiß Brandenburg blieb mit seiner ersten Mannschaft in der Brandenburgliga erstmals in der laufenden Saison ohne Punkte. Im Spiel gegen HSV Cottbus und USV Potsdam II kamen die Brandenburger zweimal über ein 1:3 nicht hinaus. Damit ist eine Hoffnung vor dem letzten Spieltag in Zossen zerplatzt.

04.04.2019

Denise Schindler vom BPRSV Cottbus bleibt in der Erfolgsspur

19.03.2019