Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Luckenwalder Starter mit Problemen
Sportbuzzer Lokalsport Teltow-Fläming Luckenwalder Starter mit Problemen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 24.07.2018
Lars-Erik Wenger, Arne Wulf und Kevin Lehr (v. l.) beim DLRG Cup in Warnemünde. Quelle: Privat
Luckenwalde

Nicht so gut wie erhofft schnitten die Luckenwalder Rettungssportler beim 22. Internationalen DLRG Cup in Warnemünde ab. „Insgesamt sind wir deutlich unter unseren Erwartungen geblieben, vor allem in den Beach Disziplinen“, erklärte Kevin Lehr, der zusammen mit Lars-Erik Wenger und Arne Wulf den hiesigen Stadtverband am Wochenende an der Ostsee vertrat. Vor allem die hohen Wellen bereiteten den Luckenwaldern Probleme. Beim Board Race konnten sie deshalb aus den vielen im Vorfeld des Wettkampfs trainierten Starts keinen Profit schlagen. Immerhin schaffte es Wulf in dieser Disziplin in den Zwischenlauf. Lehr und Wenger erreichten beim Beach Flags die Zwischenrunde.

Schlussendlich hat es den DLRG-Sportlern aus Luckenwalder an Erfahrung und Kraft gefehlt. Ihre Chancen auf bessere Platzierungen wären bei weniger hohen Wellen um einiges größer gewesen.

Gastgeber Deutschland auf Erfolgskurs

Rettungssportler aus sechs Nationen und aus 42 Vereinsmannschaften haben am Wochenende ihre Kräfte am Strand und in der Ostsee vor Warnemünde gemessen. Für Gastgeber Deutschland lief der DLRG Cup Sicht prima. Die Nationalmannschaft gewann mit 171 Punkten Vorsprung den Titel vor den Niederländern und den Dänen. Bei den Vereinsteams setzte sich die DLRG Harsewinkel vor der DLRG Halle-Saalekreis und der DLRG Anklam durch.

Von Frank Neßler

Ein Star schaute vorbei: Die neue Darts-Abteilung des MTV hatte am Montagabend Profi Martin Schindler zu Gast. Der Ausnahme-Könner mit dem Kampfnamen „The Wall“ trat auch gegen fünf Wünsdorfer Dartspieler an – einer konnte sogar ein Leg gewinnen.

22.07.2018

Das Jüterboger Stadtsportfest fand zum zwölften Mal statt. Im Mittelpunkt stand erneut der Fuchsbau-Cup der Volleyballer. Dieser Wettbewerb hat eine lange Tradition. Im nächsten Jahr steht ein rundes Jubiläum ins Haus.

19.07.2018

Rico Seidel aus Luckenwalde ist wieder Pressesprecher des World-Teams Sunweb bei der Tour de France.

06.07.2018