Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Norwegische Langläufer dominieren in Ruka
Sportbuzzer Norwegische Langläufer dominieren in Ruka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 01.12.2019
Erneut nicht zu schlagen: Norwegens Langläuferin Therese Johaug. Quelle: Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa
Ruka

Bei den Männern siegte ihr norwegischer Landsmann Johannes Kläbo. Victoria Carl aus Zella-Mehlis sorgte als 15. über zehn Kilometer in der freien Technik in 28:20,0 Minuten für das beste deutsche Ergebnis. Katherina Hennig (Oberwiesenthal) als 27. und Pia Fink (Bremelau) als 30. kamen ebenfalls noch unter die ersten 30 Sportlerinnen.

Die 31 Jahre alte Johaug feierte einen Start-Ziel-Sieg und setzte sich in 25:48,0 Minuten souverän vor ihren Landsfrauen Heidi Weng und Astrid Uhrenholdt Jacobsen durch. Kläbo verwies Landsmann Emil Iversen und Vortagessieger Iivo Niskanen aus Finnland in 35:29,7 Minuten auf die Plätze zwei und drei. Der beste Deutsche bei den Männern war Lucas Bögl auf dem 27. Rang. Damit machte der 29-Jährige aus Gaißach fünf Plätze im Vergleich zum Vortag gut.

dpa

Für Fans der Klubs aus dem Norden herrscht derzeit Dürre. Der VfL Wolfsburg und Werder Bremen sind die einzigen Teams aus Norddeutschland, die derzeit in der Bundesliga spielen. Das gab es zuletzt in den 90er-Jahren.

01.12.2019

Die Leistungen von Hansi Flick als Chef-Trainer beim FC Bayern scheinen Karl-Heinz Rummenigge beeindruckt zu haben. Der Vorstandsboss des FCB kann sich eine Zusammenarbeit mit dem Interimscoach bis Saisonende vorstellen.

01.12.2019

Die Los-Fee Philipp Lahm meinte es nicht gut mit dem DFB-Team. Der Weltmeister von 2014 war für die Zuteilung von Portugal als Gruppen-Gegner bei der EM 2020 verantwortlich. Nach der Auslosung verteilte Bundestrainer Joachim Löw deshalb einen Seitenhieb an Lahm.

01.12.2019