Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
SVB 03 Lutz Boede kritisiert Nulldrei-Finanztest
Sportbuzzer SVB 03 Lutz Boede kritisiert Nulldrei-Finanztest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 01.01.2015
Lutz Boede. Quelle: Detlev Scheerbarth
Potsdam

Die Ankündigung der Sportbeigeordneten Iris Jana Magdowski (CDU), ein Unternehmen mit der Prüfung der Finanzen des Fußballclubs SV Babelsberg 03 zu betrauen, stößt auf Kritik. Der Stadtverordnete Lutz Boede (Die Andere) wirft der Stadt Inkonsequenz vor.

„Jahrelang förderte die Verwaltung Filz und Intransparenz, solange dem SVB03 SPD-Mitglieder vorstanden“, so Boede: „Ausgerechnet jetzt, da der Vorstand transparenter agiert, Altlasten bei der Stadionbewirtschaftung angeht und erste Erfolge bei der Konsolidierung vorweisen kann, verschärft die Sportverwaltung die Abrechnungsmodalitäten.“

Sinnvoller wäre es, das städtische Rechnungsprüfungsamt mit der Prüfung zu beauftragen. Dabei sollte auch geprüft werden, welche Versäumnisse der Verwaltung beim Bau und Betrieb der Flutlichtanlage anzulasten sind, so Boede: „Offensichtlich möchte Magdowski aber genau dies nicht prüfen und bevorzugt deshalb eine eingeschränkte Prüfung mit höheren Kosten.“

Auf seinen Vorschlag, endlich eine transparente Nutzungsvereinbarung zwischen SVB und dem Fraußenfußballclub Turbine herbeizuführen, habe er weder von der Verwaltung noch von Turbine eine Antwort erhalten, kritisiert er.

Die Stadt müsse nun die Bespielbarkeit des Stadions ab Februar sicherstellen: „Dazu muss der Kostenanteil für die Turbine-Spiele vorab und ohne Eigenanteil des SVB 03 zum Jahresbeginn an den Stadionbetreiber ausgezahlt werden, damit dieser die kostenlose Nutzung durch Turbine auch vorbereiten kann“, fordert Boede.

Von Ildiko Röd

SVB 03 Baumängel am Karli bereiten Sorgen - Potsdam prüft Finanzen des SV Babelsberg 03

Jetzt wird’s ernst für den SV Babelsberg 03: Wirtschaftsprüfer sollen das Finanzgebaren des Fußballvereins im Jahr 2013 untersuchen, wie Potsdams Sport-Beigeordnete Iris Jana Magdowski (CDU) am Dienstag mitteilte. Dabei geht es um den Verwendungsnachweis des Vereins für die erhaltenen städtischen Zuschüsse.

30.12.2014
Potsdam Partei hält Babelsberg 03 als Stadionbetreiber für "nicht stabil“ - Linke für Stadt als "Karli“-Betreiber

Der SV Babelsberg 03 hat am Donnerstag Alarm geschlagen. Die Kosten für die Behebung von Sicherheitsmängeln im Stadion wären derzeit kaum zu tragen. Die Stadt Potsdam bot dem Verein daraufhin eine Lösung an, damit die akuten Mängel behoben werden können und der Spielbetrieb nicht gefährdet ist. Die Linke hat da einen ganz anderen Lösungsvorschlag.

20.12.2014
SVB 03 Spielbetrieb im Karl-Liebknecht-Stadion gefährdet - Potsdams OB Jakobs überrascht den SVB

Im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion droht wegen Sicherheitsmängeln die Einstellung des Spielbetriebs. Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs stellt gegenüber MAZonline (Video) klar, dass es keine zusätzliche Finanzspritze für Stadion-Betreiber SV Babelsberg 03 gibt - macht aber ein anderes Angebot. SVB-Chef Archibald Horlitz zeigt sich im MAZ-Interview überrascht (Video).

20.12.2014