Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Sörgel nach Hondo-Geständnis: "Erst der Anfang"
Sportbuzzer Sörgel nach Hondo-Geständnis: "Erst der Anfang"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 14.05.2019
Hat Doping gestanden: Ex-Radprofi Danilo Hondo. Quelle: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
Frankfurt/Main

Der Nürnberger Pharmakologe geht davon aus, dass nach dem ehemaligen Radprofi Hondo "noch brisantere Fälle" folgen dürften.

Hondo ist unmittelbar nach seinem Eingeständnis in einem Interview der ARD, 2011 beim Erfurter Sportmediziner Mark S. Blutdoping praktiziert zu haben, vom Verband Swiss Cycling als Schweizer Nationaltrainer für die Straßenmannschaft freigestellt worden. Der in der Schweiz lebende Hondo hatte 2016 das Traineramt übernommen. Seine aktive Karriere hatte er 2014 beendet.

"Es ist wieder ein Mosaiksteinchen mehr", sagte Sörgel. Zuvor hatte die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) in der vergangenen Woche ein Verfahren gegen Ex-Eisschnellläufer Robert Lehmann-Dolle eingeleitet.

dpa

Sportbuzzer Volleyball, Regionalliga - Historischer Coup des MSV Zossen

Der MSV Zossen hat den Aufstieg in Volleyball-Regionalliga erkämpft. Dem Team gelang im Relegationsduell in der heimischen Sporthalle in Dabendorf vor einer rekordverdächtigen Zuschauerkulisse der Durchmarsch aus der Landesliga. In der vierthöchsten nationalen Spielklasse treten nun drei Teams aus der Dahme-Fläming-Region an.

14.05.2019

Mit Frankreich hatte Deutschlands Eishockey-Nationalteam zuletzt stets Probleme. Die DEB-Auswahl sollte aber auch das dritte WM-Spiel in der Slowakei gewinnen. Dabei könnte NHL-Keeper Grubauer schon mithelfen.

14.05.2019

Der deutsche Straßenrad-Meister Pascal Ackermann hat seinen zweiten Etappensieg beim 102. Giro d'Italia knapp verpasst.

Der Pfälzer belegte nach 220 Kilometern von Vinci nach Orbetello im Massensprint den dritten Platz.

13.05.2019