Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportmix Lexi Dannemiller beendet Karriere
Sportbuzzer Sportmix Lexi Dannemiller beendet Karriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 22.04.2019
Lexi Dannemiller, SC Potsdam Quelle: Verein, Kathleen Friedrich
Potsdam

Lexi Dannemiller vom Volleyball-Bundesligisten SC Potsdam beendet ihre Karriere und kehrt in ihre Heimat in die USA zurück. Das teilte die 25 Jahre alte Zuspielerin mit, die sich auf ihre berufliche Entwicklung konzentrieren will. „Lexi hat eine starke Saison bei uns gespielt. Wir danken ihr ausdrücklich für die gezeigte Leistung und waren froh, sie in unserem Team gehabt zu haben“, sagte SC-Sportdirektor Toni Rieger. „Sie hatte immer eine professionelle Einstellung. Wir akzeptieren ihren Entschluss.“

Lexi Dannemiller, die aus dem US-Bundesstaat Ohio stammt, spielte in der Saison 2016/17 für den Schweriner SC, mit dem sie deutscher Meister wurde. In der Saison 2017/18 war sie in Mulhouse/Frankreich aktiv, ehe sie im Sommer 2018 zum SC Potsdam kam, mit dem sie nach Platz vier in der Hauptrunde das Halbfinale erreichte und damit die Bronzemedaille gewann. Nach drei Niederlagen gegen Schwerin kam das Saison-Aus.

Von Peter Stein

Dirk Nowitzki hat in der NBA einen großen Fußabdruck hinterlassen. Der deutsche Basketballer sorgt aber auch kurz nach seinem Rücktritt noch für große Aufmerksamkeit: Nowitzki veröffentlichte eine Dankesrede in einer Zeitung.

21.04.2019

Dank Mona Barthel verbleiben die deutschen Tennis-Damen in der Weltgruppe des Fed Cups. Die Ersatzfrau von Angelique Kerber besiegte in Lettland die frühere Australian-Open-Siegerin Jelena Ostapenko in zwei Sätzen. 

20.04.2019

Basketball-Talenthochburg Niedersachsen: Die verbliebenen Deutschen in den NBA-Play-offs haben eine Gemeinsamkeit - und zwar das Bundesland.

20.04.2019