Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Svindal verkündet Karrierende nach der WM
Sportbuzzer Svindal verkündet Karrierende nach der WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 27.01.2019
Kitzbühel

"Ich bin happy, dass es jetzt entschieden ist. Jetzt kann ich mich auf die letzten beiden Rennen vorbereiten. Es war komisch, es auszusprechen, aber auch in Ordnung. Ich bereue es nicht", sagte er tags darauf norwegischen Medien. Bei der WM will er in der Abfahrt und dem Super-G starten.

Svindal ist mit zwei Olympiasiegen, fünf WM-Titeln, einem Gesamtweltcupsieg und zehn weiteren Kristallkugeln für Siege in den Disziplinwertungen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Kombination einer der erfolgreichsten Skirennfahrer der Geschichte. Er holte 36 Siege im Weltcup und stand 80 Mal auf dem Podest. Einzig ein Abfahrts-Sieg auf der Streif blieb ihm immer verwehrt, die Rennen an diesem Wochenende musste er wegen Kniebeschwerden auslassen. Den Super-G in Kitzbühel gewann er dagegen zwei Mal.

dpa

Im großartigen Damen-Finale der US Open behielt Naomi Osaka die Nerven, holte ihren zweiten Grand-Slam-Titel nacheinander und ist nun die neue Weltranglisten-Erste. Das könnte sie lange bleiben, meinen etliche Große aus vergangenen Tennis-Tagen.

27.01.2019

Die deutschen Handballer haben trotz des Halbfinal-K.o. gegen Norwegen eine starke WM gespielt. Das zeigt sich auch anhand der Turnier-Zeugnisse von Uwe Gensheimer und Co.

27.01.2019

Die derzeit besten Tennisspieler der Welt machen den Sieg bei den Australian Open nach dem Aus von Roger Federer unter sich aus. Mit einem Erfolg können Novak Djokovic und Rafael Nadal dem Schweizer Rekordsieger bei Grand-Slam-Turnieren weiter näherkommen.

27.01.2019