Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Turbine Potsdam Starker Pokal-Auftakt von Turbine Potsdam
Sportbuzzer Turbine Potsdam Starker Pokal-Auftakt von Turbine Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 27.09.2014
Traf gleich dreimal: Pauline Bremer Quelle: Jan Kuppert (Archivbild)
Anzeige
Potsdam

Turbine Potsdam steigt mit einem hohen Sieg in den DFB-Pokal ein. Mit einem 8:0-Sieg gegen den Viertligisten SV Germania Hauenhorst zog die Mannschaft ungefährdet in die nächste Pokalrunde ein.

Im Waldparkstadion in Rheine schossen Felicitas Rauch (5. Minute), zweimal Pauline Bremer (11., 22.) und Genoveva Anonma (41.) den Favoriten bereits in der ersten Hälfte entscheidend in Führung. Nach dem Wechsel legten erneut Anonma (54.), Bremer mit ihrem dritten Treffer (62.), Magdalena Szaj (79.) und Inka Wesely (82.) für den dreimaligen DFB-Pokal-Sieger Turbine nach.

Anzeige

Die Partie der 2. Pokal-Hauptrunde war für den Bundesliga-Tabellenführer aus Potsdam der erste Auftritt im DFB-Pokal in dieser Saison. Hauenhorst hatte in der 1. Runde überraschend den Berliner Zweitligisten 1. FC Union ausgeschaltet.

Turbine Potsdam Potsdam gewinnt beim SC Freiburg - Turbine vergoldet den Frankfurt-Sieg
24.09.2014
Turbine Potsdam Doppelpack von Nagasato sichert Turbine drei Punkte gegen Frankfurt - Eine Japanerin in Torlaune
22.09.2014
Turbine Potsdam Turbine Potsdam gegen Erzrivalen Frankfurt - Torwart-Duell der Ex-Kolleginnen
20.09.2014