Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Video-Quiz: Freibier für Fußballwissen
Sportbuzzer Video-Quiz: Freibier für Fußballwissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 16.06.2014

Vier Freunde mitnehmen in den Lindenpark, ein packendes Spiel schauen – und die Runde an der Theke geht aufs Haus. Ist das nicht ein Traum? Das MAZ-Online-Gewinnspiel zur WM in Brasilien macht es möglich. Zu gewinnen sind zehn Mal fünf Freigetränke im Lindenpark.

Wie funktioniert es? Potsdamer Hobby-Fußballer und einige echte Dilettanten stellen im Video berühmte Szenen der WM-Geschichte nach. Dazu gibt es eine Fachfrage für Kenner. Wer eine E-Mail mit der richtigen Antwort an die MAZ schickt, gewinnt mit etwas Glück die Frei-Runde an der Bar. Kinder dürfen auch gern mitspielen, denn natürlich zählen wir Limo und Cola auch zur Gattung der Getränke.

Die Kicker von Eintracht Potsdam West haben sich wieder weit in die Geschichte der WM zurückgebeamt. Diesmal geht es um einen umstrittenen Lattentreffer mit großen Folgen. Doch seht selbst:

Wie lautet die richtige Antwort? Diese bis Montag, 16. Juni, 17 Uhr, an online@MAZ-online.de senden - bitte dazu den vollständigen Namen angeben. Das MAZ-Team lost den Gewinner aus. Dessen Name wird im Potsdamer Lindenpark am Getränkewagen "Kiesel-Beach" hinterlegt. Der Verzehr ist nicht an den Tag gebunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kein Spiel verpassen: Rund um die Uhr gibt es im MAZ Sportbuzzer das volle WM-Programm: Alle Spiele, alle Tore sowie Hintergründe und Liveticker werden rund um die Uhr aktualisiert.

Sportbuzzer Gintano hat den richtigen Riecher - WM-Orakel sagt Sieg für Deutschland voraus

Er heißt Gintano, misst 1,60 Meter Schulterhöhe - und ist das Orakel des Sportbuzzers. Beim Auftaktspiel drehte er zwar eine Ehrenrunde, aber an seinem Tipp ist nicht zu rütteln...

16.06.2014

Der Jubel kannte keine Grenzen. Der fünfte Titelgewinn der San Antonio Spurs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA öffnete alle Schleusen bei Spielern und Anhängern in dem mit mehr als 18 000 Zuschauern ausverkauften AT&T Center und in der City der Metropole.

16.06.2014

Borussia Dortmund hat spanische Medienberichte über einen möglichen Wechsel von Marco Reus zum FC Barcelona erneut energisch dementiert. "Marco wird in der nächsten Saison für Borussia Dortmund spielen und sonst nirgendwo in der Welt.

16.06.2014