Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Auto & Mobiles Signalstörung legte S-Bahn teilweise lahm
Thema Specials Auto & Mobiles Signalstörung legte S-Bahn teilweise lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:54 03.03.2016
  
   Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Eine Signalstörung in Berlin-Charlottenburg hat am Donnerstagmorgen die West-Ost-Verbindung der S-Bahn teilweise lahmgelegt. Betroffen waren nach Angaben der S-Bahn Berlin GmbH die Linien S5, S7 und S75. Hier kam es am Morgen zu Zugausfällen und Verspätungen. Die S75 fuhr zudem nur zwischen den Bahnhöfen Wartenberg und Ostbahnhof. Die S5 bediente alle zehn Minuten nur die Abschnitte zwischen Spandau und Charlottenburg sowie zwischen Lichtenberg und Hoppegarten (Märkisch-Oderland).

Gegen 8:30 Uhr dann die Entwarnung - zumindest ein hoffnungsvoller Kommentar seitens der S-Bahn: "Signalstörung in Charlottenburg ist behoben".

Von MAZonline

02.03.2016
02.03.2016
Auto & Mobiles Für mehr Sicherheit auf den Straßen - Verkehr: Treuenbrietzen ist Modellkommune
04.03.2016