Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
23°/ 14° Gewitter
Thema Specials F Theodor Fontane

Am 30. Dezember 2019 († 20. September 1898, Berlin) wäre der Schriftsteller Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden. Seine Werke „Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ und „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ beschreiben wunderbar die märkische Landschaft. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Vertreter des poetischen Realismus. Besonders in seiner Geburtsstadt Neuruppin finden viele Veranstaltungen statt.

15.01.2019

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane haben wir uns mal umgesehen, was eigentlich alles nach dem märkischen Schriftsteller benannt ist – und sind nicht nur in Brandenburg fündig geworden.

05.04.2019

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane läuft MAZ-Autor Lars Grote die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ nach. In Teil 3 geht es zum Grab eines guten Freundes des märkischen Dichters.

26.04.2019
Wusterhausen

Fontanes vergessene Orte - Der Streit ums Luch in Barsikow

In Barsikow stritt und prozessierte man im 16. Jahrhundert um das Luch. Das ist bekannt, auch, dass Friedrich der Große das Dorf einst besuchte. Fontane erwähnte es in seinen „Wanderungen“ – ob er selbst jemals in Barsikow war, ist indes ungewiss.

18.05.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Der heutige Neuruppiner Ortsteil Wuthenow wurde bekannt durch Fontanes Erzählung „Schach von Wuthenow“. Ob der Dichter jedoch für seine „Wanderungen“ jemals selbst vor Ort war, ist umstritten

11.05.2019

Auf 300 Kilometern zieht sich die neue Fontane-Radroute von Oranienburg über Rheinsberg und Neuruppin bis hin nach Brandenburg an der Havel. Mancher hofft, dass die Strecke ähnlich erfolgreich wird, wie der Elbe- oder der Flämingradweg. Die Tour ist eröffnet.

13.05.2019

Erstmals vergeben die Fontanestadt Neuruppin und das Land Brandenburg in diesem Jahr einen gemeinsamen Fontane-Literaturpreis. Er ist mit 40.000 Euro dotiert. Die Preisträgerin Peggy Mädler hat schon die nächste Romanidee im Kopf.

11.05.2019

In Kampehl bei Neustadt (Dosse) ist die Mumie des Ritters von Kahlbutz eine Touristenattaktion. Ob Fontane die legendäre Leiche auf seinen Wanderungen je gesehen hat, ist jedoch fraglich.

05.05.2019

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

In Buskow erfuhr der legendäre Husaren-General Zieten seine erste Kränkung. Das Dorf, seit 1993 ein Ortsteil von Neuruppin, gehört zu Fontanes vergessenen Orten.

27.04.2019

Fontane konnte ein ziemlicher Macho sein, seine Frau war dagegen geduldig und verständnisvoll. Bei der Lesung der Fontaneschen Ehebriefe von Rainald Grebe und Tilla Kratochwil blieb dem Publikum oftmals der Mund weit offen und das Lachen im Hals stecken angesichts des Dichters Äußerungen.

27.04.2019

Rund 70 Osterspaziergänger beteiligten sich am Sonntag an der achten historischen Wanderung durch Wusterhausen. Natürlich spielte dabei auch der bald 200 Jahre alte Theodor Fontane eine Rolle.

24.04.2019

„Fontanes Ruppiner Land“ ist nach „Fontanes Schlösser“ und „Fontanes Frauen“ bereits die dritte Buchpremiere Robert Rauhs in der Neuruppiner Fontanebuchhandlung. Nur dass sie diesmal in der Kulturkirche stattfand – die Buchhandlung wäre für die 220 Gäste zu klein gewesen.

22.04.2019
Umfrage des Tages
Planen Sie einen Besuch einer Veranstaltung zum 200. Geburtstag Fontanes?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Fontane hatte viele Facetten. In einem Projekt erforschten die Zwölftklässler des Neuruppiner Schinkelgymnasiums den großen Dichter. Die Ergebnisse sehen Sie in unserer Bildergalerie.