Menü
Anmelden
Wetter wolkig
32°/ 18° wolkig
Thema Specials K Kommunalwahl 2019
Kommunalwahl 2019

Kommunalwahl und Europawahl - Brandenburg hat gewählt

Nicht nur für die Europawahl konnten die Wähler am 26. Mai ihre Stimmen abgeben. Auch die Volksvertretungen in den Kommunen wurden neu gewählt. Mehr als 21.000 Kandidaten hatten sich für Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen beworben.

Wie haben die kreisangehörigen Gemeinden und Städte in Brandenburg bei der Kommunalwahl abgestimmt? Hier wurden auch zahlreiche ehrenamtliche Bürgermeister und Ortsbeiräte gewählt. Die wichtigste Ergebnisse und neuen Vertreter im Überblick.

28.05.2019

Bei den Kommunalwahlen behauptet die CDU nach dem vorläufigen Endergebnis landesweit mit 18,3 Prozent Platz eins - vor SPD und AfD. Doch wer hat es in die 14 Kreistage und Stadtparlamente der vier kreisfreien Städte geschafft? Unter welchen politischen Voraussetzungen gehen die Märker in die Landtagswahl?

28.05.2019

Die Wahllokale sind geschlossen, nun geht es an die Auszählung: Wie haben die Bürger im Land Brandenburg bei Europawahl und Kommunalwahl abgestimmt? Welche Partei ist vorn? Die Ergebnisse sehen Sie in unseren interaktiven Karten.

27.05.2019
Umfrage des Tages
Am kommenden Sonntag sind Europa- und Kommunalwahl. Gehen Sie wählen?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Die Märker können am 26. Mai doppelt wählen. Neben der Kommunalwahl finden auch die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Lesen Sie hier alles, was Sie wissen müssen. 

Die Kommunalwahl in den Regionen

Neues Bündnis in der Stadtpolitik - Rot-Grün-Rot will autofreie Innenstadt bis 2024

Die Potsdamer SPD, Grüne und Linke haben sich auf ein gemeinsames politisches Programm geeinigt – die autofreie Innenstadt bis 2024 und die Absage an die „Havelspange“ sind Kernpunkte. Auch der Verkauf städtischer Flächen soll ein Ende haben, wenn nicht besondere Konzepte oder Genossenschaften dahinter stehen.

13.08.2019

Bei der Moskauer Kommunalwahl im September dürfen Oppositionskandidaten nicht antreten. Für Samstag ist die nächste große Demonstration angekündigt. Die Behörden lehnen eine Genehmigung offenbar ab.

13.08.2019

Wähler in Potsdam-Mittelmark ärgern sich über die sogenannten Scheinkandidaturen von Bürgermeistern und dem Landrat. Sie kandidierten für den neuen Kreistag, obwohl sie das Mandat nicht annehmen können.

04.07.2019

Der Neuruppiner Ortsteil Krangen bekommt wohl doch keinen neuen Ortsbeirat. Am 26. Mai musste die Wahl dort abgesagt werden, weil sich keine Kandidaten fanden. Für 1. September war eine Nachwahl geplant.

06.07.2019

Die Neuruppiner Stadtverordnetenversammlung ist mit der Kommunalwahl jünger geworden und ein wenig kleiner. Fast die Hälfte der Abgeordneten ist neu. Der Vorsitzende bleibt dagegen der alte.

21.06.2019

Die konstituierende Sitzung der Stadtverordneten begann am Mittwoch mit einer spontanen Schweigeminute für ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und scharfen Worten gegen die AfD. Anschließend wurde Pete Heuer (SPD) zum neuen Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung gewählt.

22.06.2019

Eigentlich sollte der Ortsbeirat von Alt Ruppin aus neun Mitgliedern bestehen. Doch es können nach der Wahl nicht alle Plätze besetzt werden. Drei Kandidaten der CDU haben erklärt, dass sie nicht mitarbeiten wollen.

22.06.2019

Knappe Siege, spannende Kopf-an-Kopf-Rennen und neue Ortsvorsteher: In vielen Ortsteilen und Gemeinden in Brandenburg wurde am heutigen Sonntag gewählt. Das sind die Ergebnisse auf einen Blick.

19.06.2019

Das amtliche Endergebnis für die Kommunal- und Europawahl in Potsdam liegt nun vor. Die Änderungen finden sich im Detail – so schmilzt der Abstand zwischen Wahlsieger SPD und den Grünen um mehrere hundert Stimmen. Auch die Wahlbeteiligung sinkt leicht.

06.06.2019

Vor anderthalb Wochen wurde die FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg in die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung gewählt. Ob sie das Mandat angesichts ihrer bundespolitischen Ämter auch annehmen wird, ließ sie offen. Jetzt hat sie sich entschieden.

09.06.2019

In elf der 13 Neuruppiner Ortsteile wurden am Sonntag neue Vertretungen gewählt – nicht immer so große, wie eigentlich vorgesehen sind. Krangen bekommt am 1. September eine zweite Chance.

31.05.2019

45 Diepenseer haben gewählt, aber ihre Stimmen zählen nicht. Für die Wahl des Königs Wusterhausener Stadtrates bekamen sie die falschen Stimmzettel. Die Stadt hat sich für die Panne entschuldigt.

03.06.2019