Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
28°/ 18° Regenschauer
Thema Specials K Krampnitz – ein neues Stadtviertel für Potsdam

Viele wollen das verfallene Sperrgebiet Krampnitz sehen, bevor dort ein neues Wohnquartier entsteht. Die Guides lernen dabei regelmäßig von den Besuchern dazu, die persönliche Geschichten oder wertvolle Zusatzinformationen beitragen.

24.05.2018

Neues Quartier im Potsdamer Norden - Platzen die Pläne für Krampnitz?

Das Quartier muss noch die entscheidende Hürde nehmen: die Vorlage eines tragfähigen Verkehrskonzepts – überzeugt es nicht, gibt es keine landesplanerische Zustimmung zur Bauleitplanung.

03.08.2019

Mehr zu Krampnitz

Wird Potsdams neuer Stadtteil Krampnitz wirklich nachhaltiger als andere oder wird nur ein grünes Etikett aufgeklebt, wie Fridays for Future kritisiert? Die Erklärungsversuche für das Energiekonzept sind nicht überzeugend, findet MAZ-Redakteur Alexander Engels.

16.06.2021

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Die Verlängerung der Straßenbahn nach Krampnitz ist ein großes Streitthema. Die Beteiligung der Bevölkerung im Online-Format läuft größtenteils sachlich ab – und manchmal fantasievoll. Noch bis 20. September kann man sich zu Wort melden.

26.08.2020

Bis die ersten Menschen im neuen Stadtteil in Potsdams Norden wohnen, vergehen noch vier Jahre – doch an zahlreichen Stellen des über 140 Hektar großen Entwicklungsgebiets wird längst gearbeitet – ein Überblick über die Baustellen.

09.07.2020

Verkehr im Potsdam Norden - Widerstand gegen Krampnitzer Verkehr

Mit Sondersitzungen und einem Dringlichkeitsantrag wollen Groß Glienicker eine Erweiterung der Verkehrswirkungsanalyse Krampnitz beschließen. In Neu Fahrland hat sich zudem neue Bürgerinitiative gegründet, die die Bundesstraße 2 verlegen will.

03.07.2020
Anzeige

Straßenbahnen und Radwege genügen nicht, um dem Einwohnerzuwachs in Potsdams Norden zu begegnen. Die Industrie- und Handelskammer fordert einen zügigen Ausbau des Straßennetzes. „Der Norden ist ein Autostandort“, so IHK-Chef Mario Tobias.

24.06.2020

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Wie werden sich 10.000 Einwohner in Krampnitz auf Potsdams Verkehr auswirken? Die Verkehrswirkungsanalyse, die der MAZ vorliegt, zeigt klar, dass ohne Tram und Radwege die Straßen in Richtung City völlig überlastet sein werden.

23.06.2020

Ohne Tram oder Regionalbahn-Anbindung fördert das Land keine Sozialwohnungen – damit bleibt der Potsdamer Norden abgehängt. Dort wächst Potsdam aber am stärksten und deshalb müssen gerade dort auch Sozialwohnungen entstehen, findet MAZ-Redakteur Peter Degener.

12.05.2020

Bislang besteht das Land auf bestehende Regionalbahn- oder Tramanschlüsse für seine Wohnraumförderung – das würde im Potsdamer Norden zu langen Verzögerungen führen. Die Stadt fürchtet, dass es in Krampnitz beim Warten auf die Tram für viele förderfähige Projekte zu spät wäre.

12.05.2020

Potsdams Bedarf an Gewerbe- und Büroflächen steigt immens, die Stadt ist „gewaltig nachgefragt“, sagt die Wirtschaftsförderung. Vor allem in Krampnitz sollen neue Arbeitsplätze entstehen. Die Ortsvorsteher ringsum begrüßen das und äußern Wünsche.

04.03.2020