Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 0° Regenschauer
Thema Specials K Krampnitz – ein neues Stadtviertel für Potsdam

Viele wollen das verfallene Sperrgebiet Krampnitz sehen, bevor dort ein neues Wohnquartier entsteht. Die Guides lernen dabei regelmäßig von den Besuchern dazu, die persönliche Geschichten oder wertvolle Zusatzinformationen beitragen.

24.05.2018

Potsdam Neues Quartier im Potsdamer Norden Platzen die Pläne für Krampnitz?

Das Quartier muss noch die entscheidende Hürde nehmen: die Vorlage eines tragfähigen Verkehrskonzepts – überzeugt es nicht, gibt es keine landesplanerische Zustimmung zur Bauleitplanung.

07.08.2019

Mehr zu Krampnitz

Carmen Klockow (Bürgerbündnis) schlägt Alarm: Statt der ursprünglich geplanten 3800 sollen 10.000 Menschen im Quartier wohnen – doch es fehlt ein angepasstes Verkehrskonzept

30.07.2019

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Der ökologische Verkehrsclub wirbt für alternative Verkehrslösungen im schwierigen Potsdamer Norden. Eine Seilbahn könne im Gegensatz zur Tramverlängerung nach Krampnitz „günstiger und schneller zu realisieren sein“.

07.08.2019

Auf Einladung der Neu Fahrländer Ortsbürgermeisterin Carmen Klockow diskutierten am Montagabend Vertreter der nördlichen Ortsteile über Risiken des geplanten Wohnviertels Krampnitz. Fahrlands neuer Ortsbürgermeister Stefan Matz forderte ein Moratorium, bis die Verkehrsanbindung geklärt ist.

07.08.2019

Neu Fahrlands Ortsvorsteherin moniert zu hohe Bebauung und organisiert Bürgerversammlung gegen die Pläne – Bürger können derzeit bei der Verwaltung Einwände gegen das Neubaugebiet deponieren

07.08.2019

Evangelische Kirche will sich von Anfang an im neuen Krampnitz-Quartier engagieren – und wählt dafür einen ungewöhnlichen Standort.

07.08.2019

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Die größten Schwierigkeiten bei der Straßenbahn-Trasse nach Krampnitz liegen auf der Nedlitz-Insel und an der Bundesstraße 2. Einige Baumaßnahmen sind nötig, um die Bahn hinüberfahren zu lassen. Dabei steht sogar ein Baudenkmal im Weg. Wir geben einen Überblick über die Herausforderungen.

07.08.2019

Die Inbetriebname des Tramgleises ins Wohngebiet Krampnitz ist von 2025 auf 2028 oder später verschoben worden. Offen sind unter anderem die Brückenfrage im Norden der Insel Fahrland und die anschließende Querung der Bundesstraße durch die Tram.

07.08.2019

Die Stadt tritt beim Ausbau den neuen Viertels wegen des Tram-Zeitverzugs insgesamt auf die Bremse, hält aber am Ziel von 10.000 Einwohnern fest. Auch das Mobilitätskonzept soll ohne Abstriche umgesetzt werden.

19.05.2019

Die Nachricht von der Verzögerung beim Straßenbahn-Ausbau in den Potsdamer Norden hat heftige Reaktionen ausgelöst. Kommunalpolitiker fordern Aufklärung und unverzügliche Beteiligung. Der Wohnungskonzern Deutsche Wohnen war dagegen bereits informiert und reagiert gelassen.

14.05.2019