Menü
Anmelden
Wetter wolkig
32°/ 18° wolkig
Thema Specials L Landtagswahl 2019

Landtagswahl in Brandenburg 2019

Am 1. September 2019 werden die Bürger zum siebten Mal die Zusammensetzung des Landtags neu bestimmen. Gewählt wird alle fünf Jahre. Wahlberechtigt sind alle Brandenburger ab 16 Jahren. Der Landtag steht womöglich vor grundlegenden Veränderungen: Die AfD befindet sich im Umfrage-Aufwind und lag zuletzt sogar gleichauf mit der SPD, die seit der Wende immer den brandenburgischen Ministerpräsidenten gestellt hat.

Welcher Aspekt interessiert Sie besonders? Bitte klicken Sie auf ein "Thema", um direkt zu den Infos zu springen.

Welcher Aspekt interessiert Sie besonders? Bitte tippen Sie auf ein "Thema", um direkt zu den Infos zu springen.

Welche Themen bewegen die Brandenburger? Bei der Landtagswahl am 1. September stehen bessere Löhne in der Pflege, gute Bahnverbindungen und der Ausbau von Mobilfunknetzen ganz oben auf ihrer Wunschliste. Andere, heiß diskutierte Themen stoßen eher auf Desinteresse.

09.08.2019

Am 1. September schlägt für die Landespolitiker die Stunde der Wahrheit: Es ist Landtagswahl. Nach fünf Jahren wird das Parlament in Potsdam mit den 88 Abgeordneten neu gewählt. MAZ beantwortet die wichtigsten Fragen.

25.07.2019
Welche Partei soll ich wählen?

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Brandenburg

Mehr erfahren

Aktuelles zur Landtagswahl

Aktuelles zur Landtagswahl

Die Legislaturperiode neigt sich dem Ende zu. In welchen Bereichen steht Brandenburg besser da als zuvor – und welche Probleme haben SPD und Linke zu spät angepackt? Vor der Landtagswahl zieht die MAZ Bilanz.

12:54 Uhr

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

Wer schon vor dem 1. September seine Stimme in der Prignitz abgeben möchte, sollte sich beeilen. Damit die Briefwahlunterlagen rechtzeitig zur Auszählung eintreffen, müssen sie bis Donnerstag in der Post sein.

11:14 Uhr

Die MAZ hat den sieben Bewerberinnen und Bewerbern im Landtagswahlkreis 2 fünf Fragen gestellt. Heute die Antworten auf Frage 4: Missernte, Dürre, Wasserknappheit – wie soll die Prignitz/die Region mit dem Klimawandel umgehen?

07:24 Uhr

Es gibt viele Mittel und Wege für die Bürger, vor der Landtagswahl mit Bewerbern in Kontakt zu treten und Fragen zu stellen. Eine Möglichkeit ist das Internetportal Abgeordnetenwatch. 14 Bewerber aus der Prignitz und Ostprignitz-Ruppin werden so zu gläsernen Kandidaten.

25.08.2019

Freie Wähler haben keinen Apparat hinter sich: Christa Pfeifers Bemühungen, um das Landtagsmandat zu erringen, fallen bescheiden aus im Vergleich zu den Vertretern von Parteien.

23.08.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Sieben Direktkandidaten stehen im Wahlkreis 18 „Potsdam-Mittelmark II“ am 1. September zur Wahl. Wofür sie stehen? Was sie für ihrem Wahlkreis erreichen wollen? Die MAZ hat nachgefragt.

23.08.2019

Landtagswahl in Potsdam-Mittelmark - Wer gewinnt in Potsdam-Mittelmark II das Direktmandat?

Im Wahlkreis 18 mit 16 mittelmärkischen Kommunen hat seit 2004 immer Günter Baaske (SPD) das Direktmandat gewonnen. Zur Landtagswahl 2019 bekommt er es allerdings mit komplett neuen Mitbewerbern zu tun.

23.08.2019

Im Altkreis Neuruppin treten neun Direktkandidaten für die Landtagswahl am 1. September an – um den Lesern die Entscheidung zu erleichtern, hat die MAZ ihnen fünf Fragen gestellt. In der dritten Frage geht es um einen attraktiven Busverkehr.

23.08.2019

Sieben Kandidaten treten am 1. September im Wahlkreis 28, Dahme-Spreewald III, an. Es sind Spitzenkandidaten dabei, Landtagsabgeordnete, Wiederholungstäter – aber auch politische Neulinge.

23.08.2019

Brauchen Sie noch eine Entscheidungshilfe für den 1. September? Mit dem Kandidaten-Check für Brandenburg können Wähler Ihre eigenen politische Positionen mit denen der Kandidierenden aus ihrem Wahlkreis vergleichen.

06.08.2019

Am 1. September wählen die Brandenburger ein neues Landesparlament. Der Wahl-O-Mat hilft bei der Suche nach der Partei, die der eigenen politischen Meinung am nächsten steht. Hier können sie ihn testen.

05.08.2019

Das sind die Spitzenkandidaten

Die Freien Wähler liegen bei vier Prozent. Spitzenkandidat Péter Vida könnte sie erneut in den Landtag führen, wenn er in Bernau gegen Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) gewinnt. Die Regierungsbildung könnte dann noch komplizierter werden.

23.08.2019

Die Spitzenkandidaten zur Landtagswahl (3) - Andreas Kalbitz - Der Schrecken der anderen Parteien

Andreas Kalbitz ist der umstrittenste Politiker Brandenburgs. Umfragen sehen seine AfD als stärkste Kraft im nächsten Landtag. Doch steht ihr Spitzenkandidat in der Kritik wegen problematischer Mitarbeiter und seines Vorlebens in völkischen Organisationen. Er selbst sagt: „Die Nazi-Keule hat sich abgenutzt.“

21.08.2019

Serie: Die Spitzenkandidaten der Parteien (2) - FDP: Fünf Prozent plus X sind das Ziel

Hans-Peter Goetz will die FDP zurück in den Landtag führen – mit massiver Unterstützung durch die Bundespartei. Die Umfragen sehen die Liberalen knapp über fünf Prozent. Am Wahlabend droht eine Zitterpartie.

21.08.2019

Seit zehn Jahren sitzt Ursula Nonnemacher für die Grünen im Landtag. Im Herbst winkt der Gesundheits- und Innenexpertin ein Platz im Kabinett. Sie sagt, im Wahlkampf profitiere sie von ihrer Berufserfahrung als Ärztin. Für eine Koalition mit der CDU zeigt sie sich offen.

21.08.2019

Ingo Senftleben erlebte auf diesem Parteitag bittere Stunden. Seine Partei wählte ihn zwar zum Spitzenkandidaten, doch zerpflückte sie seine Landesliste.

19.06.2019

Brandenburgs SPD liegt sieben Wochen vor der Landtagswahl gleichauf mit der AfD. Mit seiner Wahlkampagne, die am Freitag präsentiert wurde, will Spitzenkandidat Dietmar Woidke das Ruder noch herumreißen. Er ruft die Bürger zum Zusammenhalt auf.

05.07.2019

Die wichtigsten Wahl-Themen im Überblick

Breitbandausbau, Bahnverbindungen, medizinische Versorgung: Eine gute Infrastruktur ist vor allem in ländlichen Regionen wichtig. Wie die Spitzenkandidaten der Langtagswahl am 1. September in Brandenburg verhindern wollen, dass diese Regionen abgehängt werden, lesen Sie hier.

31.07.2019

Wie gelingt Brandenburg der Kohleausstieg? Welche Chancen bieten erneuerbare Energien? Und wie lässt sich der CO2-Ausstoß verringern? Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und der Klimawandel ist auch in der Mark ein heiß diskutiertes Thema. Was die Spitzenkandidaten in Sachen Klimaschutz tun wollen, lesen Sie hier.

31.07.2019

Fünf Fragen an Brandenburgs Spitzenkandidaten - Was die Parteien nach der Landtagswahl verändern wollen

Millionen neue Bäume mit der CDU, Spritsparen mit der AfD, Solarkraftwerke in den Tagebaugruben mit den Freien Wählern: Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und nicht immer ist auf den ersten Blick klar, welcher Spitzenkandidat für welche Position steht. Wir haben nachgefragt.

31.07.2019

Was tun gegen den Lehrermangel? Müssen Kitas beitragsfrei sein? Ab wann sollten Schüler Noten bekommen? Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und die Bildungspolitik ist ein heiß umkämpftes Thema. Was die Spitzenkandidaten in der Bildung verändern wollen, lesen Sie hier.

04.08.2019

Der Wohnraum wird knapp, die Mieten steigen: Vor der Landtagswahl am 1. September wird das Thema Wohnungsmarkt viel diskutiert. Was die Spitzenkandidaten für ausreichenden Wohnraum und gegen Mietwucher tun wollen, lesen Sie hier.

31.07.2019

Die Rückkehr des Wolfs polarisiert. Brandenburg hat als einziges Bundesland eine Wolfsverordnung mit Abschusserlaubnis – doch Kritiker halten sie für nutzlos. Die MAZ dokumentiert eine Debatte der Spitzenkandidaten.

25.07.2019

Die MAZ-Wahlreporter

Die Kita in Medewitz stand mehrfach von der Schließung. Um den Kindergarten zu retten, hat ihn der örtliche Heimatverein gekauft. Ihm geht es auch darum, Kinder an ihre Heimat zu binden.

21.08.2019

Bauer Ulf Simon bewirtschaftet mit seiner Familie 400 Hektar Land in Michaelisbruch bei Dreetz (Ostprignitz-Ruppin). Von vielen der agrar- und umweltpolitischen Diskussionen, die in Potsdam und Berlin geführt werden, hat er sich schon lange entfremdet.

21.08.2019

Mit seiner Papierfabrik war Hohenofen einer der wichtigsten Industriestandorte der DDR. Nach der Wiedervereinigung musste das Werk schließen. Ein Verein will den Ort wiederbeleben.

16.08.2019