Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
5°/ 1° stark bewölkt
Thema Specials L Landtagswahl 2019

Landtagswahl in Brandenburg 2019

Brandenburg hat gewählt! Am 1. September 2019 haben die Bürger bereits zum siebten Mal die Zusammensetzung des Landtags neu bestimmt. Stärkste Kraft wurde ebenfalls zum siebten Mal die SPD - wenngleich mit dem schlechtesten Ergebnis in der Landesgeschichte. Knapp hinter der SPD landete die AfD, die CDU stürzte auf 15,6 Prozent. Gewählt wird der Landtag alle fünf Jahre. Wahlberechtigt sind alle Brandenburger ab 16 Jahren.

Welcher Aspekt interessiert Sie besonders? Bitte klicken Sie auf ein "Thema", um direkt zu den Infos zu springen.

Welcher Aspekt interessiert Sie besonders? Bitte tippen Sie auf ein "Thema", um direkt zu den Infos zu springen.

88 Parlamentarier von sechs Fraktionen sitzen im neuen Potsdamer Landtag. Wer war schon vorher dabei, wer ist neu? Wer hat seinen Wahlkreis gewonnen, wer hat es über die Landesliste geschafft? Und wer ist die Älteste? Die MAZ zeigt alle Abgeordneten.

13.09.2019

Mehr als die Hälfte aller Brandenburger Wahlkreise gingen an die SPD – und dennoch hat die Partei das schlechteste Wahlergebnis ihrer Geschichte in Brandenburg eingefahren. Die AfD gewann 15 Direktmandate. Welcher Direktkandidat hat in Ihrem Wahlkreis gewonnen?

02.09.2019

Aktuelles zur Landtagswahl

Die Freien Wähler – erstmals in Fraktionsstärke im Landtag – wollen nicht für Anträge der AfD stimmen. Das stellte Fraktionschef Péter Vida klar. Unterstützen wollen die Freien Wähler die SPD- und CDU-Kandidatinnen für das Landtagspräsidium.

24.09.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Brandenburg Kommentar zur Kenia-Koalition in Brandenburg Grüner Pragmatismus auf dem Prüfstand

Viele Grüne in Brandenburg wollten lieber Rot-Grün-Rot als Kenia – sie werden einige Kröten schlucken müssen, meint MAZ-Kommentator Ulrich Wangemann.

20.09.2019

Bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen will Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) keine Zeitvorgaben machen. Im MAZ-Interview erklärt er, wieso er den Linken abgesagt hat und was er von einem Ministeramt für Ex-CDU-Chef Ingo Senftleben hält.

20.09.2019

Die Sondierungsgespräche in Brandenburg sind abgeschlossen. SPD, CDU und Grüne haben sich auf ein zehnseitiges Sondierungspapier geeinigt. Es zeigt: Die Grünen setzen viele eigene Akzente.

19.09.2019

Die Sondierungsgespräche in Brandenburg sind abgeschlossen. Die Weichen stehen auf Kenia (SPD, CDU und Grüne). Aber auch SPD, Grüne und Linke waren sich in vielen Punkten einig, wie ein Ergebnispapier zeigt.

19.09.2019

Mediadaten Online-Marketing - Online Werbung

Die Märkische Allgemeine Zeitung ist der ideale Partner für digitale Werbung, Online-Marketing, Webseiten-Gestaltung und Multimedia-Angebote.

In Brandenburg zeichnen sich Verhandlungen über eine Kenia-Koalition aus SPD, CDU und Grünen ab. Die Spitzen der drei Parteien wollen laut Medienberichten ihren Gremien die Aufnahme entsprechender Verhandlungen empfehlen. Doch bei den Grünen gibt es noch Diskussionsbedarf.

19.09.2019

Es ist das Finale: Nach knapp zwei Wochen Sondierung berät die SPD noch einmal mit den Grünen sowie den beiden möglichen Partnern Linke und CDU über ein Dreier-Bündnis.

18.09.2019

In den nächsten Tagen entscheidet sich in Brandenburg, welches Bündnis Koalitionsgespräche führen wird. Die Unternehmen der Region haben schon jetzt klare Forderungen. Die Gewerkschaften drängen auf höhere Löhne. Und auch die Bauern äußern Wünsche.

16.09.2019

Die Grünen treten bei den Sondierungsgesprächen auf die Bremse, SPD-Prominente preschen vor und bei der CDU weiß man nicht, wie lange der innerparteiliche Friede hält. Die Regierungsbildung könnte sich als äußerst schwierig erweisen, auch wenn die potenziellen Partner gar nicht so weit auseinander liegen.

15.09.2019

Die AfD hat bei den Landtagswahlen in Brandenburg vor allem Stimmen aus dem Lager der Nichtwähler geholt. Aber auch CDU, SPD und Linke haben Wähler an die Rechtspopulisten verloren.

02.09.2019

Brandenburgs politische Landkarte ist zweigeteilt. Im Westen und im Speckgürtel rund um Berlin liegen die SPD-Hochburgen. Im Südosten dominiert am Wahlsonntag die AfD. Dietmar Woidkes Kampagnen-Slogan „Ein Brandenburg“ erscheint da wie eine Illusion.

03.09.2019

So wählte Brandenburg im Vergleich zu 2014

Die wichtigsten Wahl-Themen im Überblick

Breitbandausbau, Bahnverbindungen, medizinische Versorgung: Eine gute Infrastruktur ist vor allem in ländlichen Regionen wichtig. Wie die Spitzenkandidaten der Langtagswahl am 1. September in Brandenburg verhindern wollen, dass diese Regionen abgehängt werden, lesen Sie hier.

31.07.2019

Wie gelingt Brandenburg der Kohleausstieg? Welche Chancen bieten erneuerbare Energien? Und wie lässt sich der CO2-Ausstoß verringern? Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und der Klimawandel ist auch in der Mark ein heiß diskutiertes Thema. Was die Spitzenkandidaten in Sachen Klimaschutz tun wollen, lesen Sie hier.

31.07.2019

Fünf Fragen an Brandenburgs Spitzenkandidaten - Was die Parteien nach der Landtagswahl verändern wollen

Millionen neue Bäume mit der CDU, Spritsparen mit der AfD, Solarkraftwerke in den Tagebaugruben mit den Freien Wählern: Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und nicht immer ist auf den ersten Blick klar, welcher Spitzenkandidat für welche Position steht. Wir haben nachgefragt.

31.07.2019

Was tun gegen den Lehrermangel? Müssen Kitas beitragsfrei sein? Ab wann sollten Schüler Noten bekommen? Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und die Bildungspolitik ist ein heiß umkämpftes Thema. Was die Spitzenkandidaten in der Bildung verändern wollen, lesen Sie hier.

04.08.2019

Der Wohnraum wird knapp, die Mieten steigen: Vor der Landtagswahl am 1. September wird das Thema Wohnungsmarkt viel diskutiert. Was die Spitzenkandidaten für ausreichenden Wohnraum und gegen Mietwucher tun wollen, lesen Sie hier.

31.07.2019

Die Rückkehr des Wolfs polarisiert. Brandenburg hat als einziges Bundesland eine Wolfsverordnung mit Abschusserlaubnis – doch Kritiker halten sie für nutzlos. Die MAZ dokumentiert eine Debatte der Spitzenkandidaten.

25.07.2019

Die MAZ-Wahlreporter

Einen Monat sind die MAZ-Wahlreporter quer durch Brandenburg gefahren – um wichtigen Themen vor der Landtagswahl nachzuspüren und um zuzuhören. Eine Bilanz.

30.08.2019

Viele Jänschwalder verdienen ihren Lebensunterhalt im Tagebau oder dem Kohlekraftwerk. Nun droht dem Tagebau die Stilllegung – Jahre früher als zunächst geplant. Die Niederlausitzer fühlen sich überrumpelt.

29.08.2019

Hausarzt Mario Zerbaum hat Ende Juni eine Eintagespraxis im kleinen Dorf Buschow eröffnet. Im Interview berichtet er vom Mangel an Medizinern auf dem Land – und warum er nicht an die Wirksamkeit des neuen Stipendiums für Medizinstudenten glaubt.

26.08.2019