Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 6° Regenschauer
Thema Specials L Landtagswahl 2019

Landtagswahl in Brandenburg 2019

Brandenburg hat gewählt! Am 1. September 2019 haben die Bürger bereits zum siebten Mal die Zusammensetzung des Landtags neu bestimmt. Stärkste Kraft wurde ebenfalls zum siebten Mal die SPD - wenngleich mit dem schlechtesten Ergebnis in der Landesgeschichte. Knapp hinter der SPD landete die AfD, die CDU stürzte auf 15,6 Prozent. Gewählt wird der Landtag alle fünf Jahre. Wahlberechtigt sind alle Brandenburger ab 16 Jahren.

Welcher Aspekt interessiert Sie besonders? Bitte klicken Sie auf ein "Thema", um direkt zu den Infos zu springen.

Welcher Aspekt interessiert Sie besonders? Bitte tippen Sie auf ein "Thema", um direkt zu den Infos zu springen.

88 Parlamentarier von sechs Fraktionen sitzen im neuen Potsdamer Landtag. Wer war schon vorher dabei, wer ist neu? Wer hat seinen Wahlkreis gewonnen, wer hat es über die Landesliste geschafft? Und wer ist die Älteste? Die MAZ zeigt alle Abgeordneten.

13.09.2019

Mehr als die Hälfte aller Brandenburger Wahlkreise gingen an die SPD – und dennoch hat die Partei das schlechteste Wahlergebnis ihrer Geschichte in Brandenburg eingefahren. Die AfD gewann 15 Direktmandate. Welcher Direktkandidat hat in Ihrem Wahlkreis gewonnen?

02.09.2019

Aktuelles zur Landtagswahl

Es läuft nicht gut für die CDU der Havelstadt Brandenburg. Erst gab es massive Verluste zur Kommunalwahl, nun scheiterte der CDU-Kandidat gegen eher leichtgewichtige Konkurrenten bei der Landtagswahl. Zu verantworten hat das auch die CDU-Kreischefin Dietlind Tiemann.

09.09.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Michael Stübgen soll Interims-Chef der Brandenburger CDU werden. Es gibt nur wenige Brandenburger Politiker, die so lange dabei sind, wie er. Seit 1990 sitzt er im Bundestag. Schafft er es, die Partei zu versöhnen? Gut möglich. Stübgen ist schließlich Pfarrer.

06.09.2019

Ingo Senftleben stellt seine Ämter zur Verfügung und reagiert damit auf das schlechte Wahlergebnis der CDU. Bei den Wahlen zum Fraktionsvorsitz am kommenden Dienstag tritt er nicht mehr an, auch den Landesvorsitz legt er nieder. Es gibt schon einen Plan, wer ihm nachfolgen könnte.

06.09.2019

Die AfD liegt nach der Landtagswahl in Wittstock doch nicht vorn. Die Briefwähler sind das Zünglein an der Waage. Ihre Stimmen fehlten zunächst im vorläufigen Wahlergebnis.

06.09.2019

Eigenheime, die Havel vor der Haustür. Dennoch ist für viele Briester die Welt nicht in Ordnung. 36 Prozent wählten die AfD. Die Stadtverordneten von Havelsee rätseln über die Gründe.

06.09.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die SPD lotet nach der Landtagswahl eine mögliche Regierungszusammenarbeit mit allen vier in Frage kommenden Parteien aus. Am Freitag sprechen die Sozialdemokraten mit Grünen und Freien Wählern.

06.09.2019

Wahlgewinner SPD hat die ersten Gesprächen zur Bildung einer Regierungskoalition geführt und verspricht einen „neuen Politikstil“. Ein „Kenia“-Bündnis wird indes überschattet vom Machtkampf in der CDU.

05.09.2019

Brandenburg Brandbrief in der Brandenburger Union CDU-Kommunalpolitiker fordern Ende des Machtkampfs

Prominente Brandenburger CDU-Kommunalpolitiker fürchten, dass die Querelen in der Landtagsfraktion die Union um eine Regierungsbeteiligung bringen könnten – sie haben einen Appell zur Geschlossenheit unterzeichnet.

05.09.2019

Wer in den Landtag will, muss überzeugen – und investieren. Doch woher kommt das Geld? Die MAZ hat bei den großen Parteien in Brandenburg nachgefragt, ob sie ihren Direktkandidaten unter die Arme greifen. Eine Partei ist dabei besonders knauserig.

05.09.2019

Die AfD hat bei den Landtagswahlen in Brandenburg vor allem Stimmen aus dem Lager der Nichtwähler geholt. Aber auch CDU, SPD und Linke haben Wähler an die Rechtspopulisten verloren.

02.09.2019

Brandenburgs politische Landkarte ist zweigeteilt. Im Westen und im Speckgürtel rund um Berlin liegen die SPD-Hochburgen. Im Südosten dominiert am Wahlsonntag die AfD. Dietmar Woidkes Kampagnen-Slogan „Ein Brandenburg“ erscheint da wie eine Illusion.

03.09.2019

So wählte Brandenburg im Vergleich zu 2014

Die wichtigsten Wahl-Themen im Überblick

Breitbandausbau, Bahnverbindungen, medizinische Versorgung: Eine gute Infrastruktur ist vor allem in ländlichen Regionen wichtig. Wie die Spitzenkandidaten der Langtagswahl am 1. September in Brandenburg verhindern wollen, dass diese Regionen abgehängt werden, lesen Sie hier.

31.07.2019

Wie gelingt Brandenburg der Kohleausstieg? Welche Chancen bieten erneuerbare Energien? Und wie lässt sich der CO2-Ausstoß verringern? Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und der Klimawandel ist auch in der Mark ein heiß diskutiertes Thema. Was die Spitzenkandidaten in Sachen Klimaschutz tun wollen, lesen Sie hier.

31.07.2019

Fünf Fragen an Brandenburgs Spitzenkandidaten - Was die Parteien nach der Landtagswahl verändern wollen

Millionen neue Bäume mit der CDU, Spritsparen mit der AfD, Solarkraftwerke in den Tagebaugruben mit den Freien Wählern: Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und nicht immer ist auf den ersten Blick klar, welcher Spitzenkandidat für welche Position steht. Wir haben nachgefragt.

31.07.2019

Was tun gegen den Lehrermangel? Müssen Kitas beitragsfrei sein? Ab wann sollten Schüler Noten bekommen? Am 1. September ist Landtagswahl in Brandenburg und die Bildungspolitik ist ein heiß umkämpftes Thema. Was die Spitzenkandidaten in der Bildung verändern wollen, lesen Sie hier.

04.08.2019

Der Wohnraum wird knapp, die Mieten steigen: Vor der Landtagswahl am 1. September wird das Thema Wohnungsmarkt viel diskutiert. Was die Spitzenkandidaten für ausreichenden Wohnraum und gegen Mietwucher tun wollen, lesen Sie hier.

31.07.2019

Die Rückkehr des Wolfs polarisiert. Brandenburg hat als einziges Bundesland eine Wolfsverordnung mit Abschusserlaubnis – doch Kritiker halten sie für nutzlos. Die MAZ dokumentiert eine Debatte der Spitzenkandidaten.

25.07.2019

Die MAZ-Wahlreporter

Einen Monat sind die MAZ-Wahlreporter quer durch Brandenburg gefahren – um wichtigen Themen vor der Landtagswahl nachzuspüren und um zuzuhören. Eine Bilanz.

30.08.2019

Viele Jänschwalder verdienen ihren Lebensunterhalt im Tagebau oder dem Kohlekraftwerk. Nun droht dem Tagebau die Stilllegung – Jahre früher als zunächst geplant. Die Niederlausitzer fühlen sich überrumpelt.

29.08.2019

Hausarzt Mario Zerbaum hat Ende Juni eine Eintagespraxis im kleinen Dorf Buschow eröffnet. Im Interview berichtet er vom Mangel an Medizinern auf dem Land – und warum er nicht an die Wirksamkeit des neuen Stipendiums für Medizinstudenten glaubt.

26.08.2019