Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
15°/ 11° bedeckt
Thema Specials M MAZ-Meinung

Die Verteilungskämpfe um das Geld in Potsdam-Mittelmark werden immer heftiger. Dabei weht der SPD-geführten Kreisverwaltung ein kräftiger Wind aus den eigenen Reihen entgegen. Es sieht so aus, als hätte Landrat Wolfgang Blasig mit seinen Parteifreunden ein Problem, meint MAZ-Redakteur Hermann M. Schröder.

20.09.2021
Anzeige

Aktuelle Kommentare der MAZ-Autoren

Die Vestas-Führung hat sich die Woche vor der Bundestagswahl für die Botschaft ausgesucht, 500 Leute zu entlassen. In der hart gebeutelten Lausitz. Man kann nur den Kopf schütteln, findet Ulrich Wangemann

20.09.2021

Viele Dorfkirchen drohen zu verfallen. Was als tun? Denkmalschützer plädieren für Umnutzung. Eine gute Alternative, findet MAZ-Redakteurin Gesa Steeger, denn ein Abriss muss unbedingt verhindert werden. Ein Kommentar

20.09.2021

Der Neubau der Brücke am Altstadt-Bahnhof in Brandenburg an der Havel ist die wichtigste Baustelle in der Stadt. Da ist es befremdlich, wenn der Bürgermeister sich wegduckt, kritisiert André Wirsing.

17.09.2021

Kommentar zum Einheimischen-Modell - Der „Potsdam Bonus“ hilft der ganzen Stadt

Ein Teil der kommunalen Wohnungen in Potsdam könnte künftig nach einem sozialen Punktesystem vergeben werden, das auch Potsdamer bevorzugt. MAZ-Redakteur Peter Degener hofft, dass das auch die Fronten klärt, wer eigentlich „Potsdamer“ ist.

16.09.2021

Autos sollen als Verkehrsmittel an Bedeutung verlieren. Das ist richtig, doch auf dem Land klappt es kaum. Denn die Siedlungspolitik ist noch aufs Auto zugeschnitten ist, findet Ulrich Wangemann

16.09.2021

Ein Feierabend-Impfen im Impfzentrum in Schönefeld ist das einzige Angebot im Landkreis Dahme-Spreewald zur bundesweiten Impfwoche. Das reicht nicht aus, meint MAZ-Redakteur Carsten Schäfer

15.09.2021

Rot-Schwarz-Grün übt sich mit dem Etatentwurf für 2022 in Eintracht. Der Streit ist zwar beigelegt, doch der Druck auf eine wirkliche Konsoldierung und ein Ende des Regierens „auf Pump“ wird zunehmen, meint MAZ-Redakteur Igor Göldner.

14.09.2021

Der nüchterne Drohbrief an die Eltern von quarantänepflichtige Kinder in Potsdam-Mittelmark passt zum Umgang mit Familien in der Pandemie, findet MAZ-Autorin Konstanze Kobel-Höller. Ein Kommentar.

13.09.2021

Am Dienstag wird aller Voraussicht nach das Kabinett grünes Licht für eine landesweite 2G-Modell geben. Den Veranstaltern wird von der Politik viel aufgebürdet, umso stärker müssen jetzt klare Regelungen sein, meint MAZ-Redakteur Igor Göldner.

12.09.2021

Wer in Quarantäne muss, riskiert Lohnausfall. Sollten Impfverweigerer die Folgen ihres (Nicht-)Handelns vom Staat finanziert bekommen? Auf keinen Fall, findet Ulrich Wangemann.

10.09.2021

Corona bedeutet Vereinzelung, doch Demokratie lebt vom Zusammenwirken vieler Menschen. Deshalb ist es richtig, jetzt die Schwelle für die Mitwirkung bei Wahlen zu senken, findet Ulrich Wangemann

08.09.2021

Mit drastischen Kürzungen im Sozialbereich möchte Potsdam-Mittelmarks Kämmerer André Köppen das Absenken der Kreisumlage finanzieren. Wenn diese Vorschläge ernst gemeint sind, sind sie eine Provokation, meint MAZ-Redakteur Hermann M. Schröder.

07.09.2021