Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Newtopia Newtopia-Fans haben Ärger mit Security
Thema Specials N Newtopia Newtopia-Fans haben Ärger mit Security
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 26.06.2018
Sicherheitsmann vor dem Newtopia-Gelände.
Sicherheitsmann vor dem Newtopia-Gelände.  Quelle: aireye
Anzeige
Zeesen

 Die Nerven bei den Machern von Newtopia liegen blank. Schlechte Einschaltquoten, Massenauszüge und andauernde Vorwürfe, das Produktionsteam würde den Verlauf der Sendung manipulieren, setzten dem TV-Experiment zu. Vor dem Newtopia-Gelände in Zeesen kam es am Freitag zu einer Auseinandersetzung zwischen Schaulustigen und dem Sicherheitsdienst der Produktionsfirma Talpa.

Fans der Sendung finden sich regelmäßig vor den Toren des Camps ein, doch zu sehen bekommen sie dort nichts. Ein umzäunter meterhoher Erdwall lässt keine Blicke nach innen durch. Zudem sorgen Sicherheitsmänner vor der Schranke dafür, dass nur die auf das Gelände kommen, die auch eine Genehmigung dafür haben.

Obwohl die Straße öffentlich ist, werden Schaulustige angehalten, reglementiert und sogar verbal angegangen. Nach MAZ-Informationen müssen Fans, die Fotos machen, mit deutlichen Reaktionen des Sicherheitsdienstes rechnen. Mitarbeiter sollen den Weg versperrt und die Weiterfahrt mit dem Auto behindert haben.

Die Sprecherin der Produktionsfirma Talpa weist darauf hin, dass das Personal lediglich Wert darauf legt, nicht abgelichtet werden. Ansonsten sei das Fotografieren erlaubt und das Verhalten des Mitarbeiters nicht im Sinne der Sicherheit oder der Produktion.

Von Luise Fröhlich

Newtopia Pionier Enrico soll die letzte Hoffnung sein - Mitarbeiter raus - Newtopia vor dem Aus?
26.06.2015
Newtopia Talpa jetzt ganz in niederländischer Hand - Springer verkauft "Newtopia"
24.06.2015
23.06.2015