Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 0° wolkig
Thema Specials W Die MAZ-Wahlreporter
Die MAZ-Wahlreporter

Landtagswahl 2019 - Die MAZ-Wahlreporter sind unterwegs

Was bewegt die Brandenburger vor der Landtagswahl am 1. September? Unsere Wahlreporter Ansgar Nehls und Hannah Rüdiger wollen es wissen und reisen dafür einen Monat lang durch die Mark. Ob Ärger über Funklöcher, Windräder oder schlechte Straßen -  wir erzählen Ihre Geschichten.

Sie haben ein Problem, ein andauerndes Ärgernis und möchten, dass es zur Sprache kommt? Dann kontaktieren Sie unsere Wahlreporter - ganz simple mit dem Messenger. 

24.07.2019

Einen Monat sind die MAZ-Wahlreporter quer durch Brandenburg gefahren – um wichtigen Themen vor der Landtagswahl nachzuspüren und um zuzuhören. Eine Bilanz.

30.08.2019

Neues von den Wahlreportern

Viele Jänschwalder verdienen ihren Lebensunterhalt im Tagebau oder dem Kohlekraftwerk. Nun droht dem Tagebau die Stilllegung – Jahre früher als zunächst geplant. Die Niederlausitzer fühlen sich überrumpelt.

29.08.2019

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Hausarzt Mario Zerbaum hat Ende Juni eine Eintagespraxis im kleinen Dorf Buschow eröffnet. Im Interview berichtet er vom Mangel an Medizinern auf dem Land – und warum er nicht an die Wirksamkeit des neuen Stipendiums für Medizinstudenten glaubt.

26.08.2019

Die Kita in Medewitz stand mehrfach von der Schließung. Um den Kindergarten zu retten, hat ihn der örtliche Heimatverein gekauft. Ihm geht es auch darum, Kinder an ihre Heimat zu binden.

21.08.2019

Bauer Ulf Simon bewirtschaftet mit seiner Familie 400 Hektar Land in Michaelisbruch bei Dreetz (Ostprignitz-Ruppin). Von vielen der agrar- und umweltpolitischen Diskussionen, die in Potsdam und Berlin geführt werden, hat er sich schon lange entfremdet.

21.08.2019

Mit seiner Papierfabrik war Hohenofen einer der wichtigsten Industriestandorte der DDR. Nach der Wiedervereinigung musste das Werk schließen. Ein Verein will den Ort wiederbeleben.

16.08.2019

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Mittwoch – Markttag in Rathenow. Die Gelegenheit für Bewerber um ein Direktmandat für den Landtag, im Wahlkampf auf viele Leute zu treffen. Diesmal trafen sie auch auf die MAZ-Wahlreporter Hannah Rüdiger und Ansgar Nehls. Und da gab es viel zu erzählen.

14.08.2019

Was bewegt die Märker, was sind ihre drängendsten Probleme? Unsere Wahlreporter wollen es wissen und reisen dafür vor der Landtagswahl durch Brandenburg. Was sie dort erleben, berichten sie täglich auf Whatsapp.

14.08.2019

Die Stadt in der Prignitz will großstadtmüde Berliner und Hamburger anlocken – und geht dabei ungewöhnliche Wege. Für ein halbes Jahr leben und arbeiten 20 Großstädter in Wittenberge – zur Probe.

11.08.2019

Weniger Verpackungsmüll, dafür mehr Gemüse aus der Region: Baruth/Mark will nachhaltiger werden. Dafür hat die Stadt einen eigenen Entwicklungspolitik-Beauftragten engagiert. Die MAZ-Wahlreporter haben ihn getroffen.

09.08.2019

Alle Infos zur Landtagswahl

Mehr erfahren

Was wollen Brandenburger Politiker tun, um die Situation nach der Landtagswahl am 1. September zu verbessern? Hier können MAZ-Leser sie genau das fragen - per PLZ-Eingabe gelangt man direkt zu den Direktkandidaten in seinem Wahlkreis.

12.07.2019

Am 1. September wählen die Brandenburger ein neues Landesparlament. Der Wahl-O-Mat hilft bei der Suche nach der Partei, die der eigenen politischen Meinung am nächsten steht. Hier können Sie ihn testen.

29.08.2019

Mehr zu Landtagswahl in Brandenburg

Das Investitionsprogramm war umstritten, der Steuerzahlerbund warnte vor der Verschwendung öffentlicher Mittel. Dennoch hat Brandenburgs Landtag mit der Mehrheit der Kenia-Koalition am Donnerstag den Milliardenkredit durchgewunken.

12.12.2019

SPD, CDU und Grüne unterzeichnen - Kenia in Brandenburg: Das steht im Koalitionsvertrag

Nach zehn Jahren Rot-Rot wird am Dienstag der Koalitionsvertrag von SPD, CDU und Grünen unterzeichnet. Über Wochen hatten die Parteien zuvor darüber verhandelt. MAZ gibt einen Überblick über die wichtigsten Inhalte.

19.11.2019

Am Freitagabend kommt Brandenburgs SPD zu einem Sonderparteitag zusammen, um über die Kenia-Koalition zu entscheiden. Davor will Parteichef Dietmar Woidke seine Ministerriege vorstellen. Damit ist das neue Kabinett komplett. So soll es aussehen.

15.11.2019