Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 3° wolkig
Thema Specials W Waldbrand in Brandenburg
Waldbrand in Brandenburg

Waldbrände in Brandenburg - Folgt auf ein Waldbrand-Jahr das nächste?

Immer wieder entfachen teils große Waldbrände in Brandenburg. Allein 2018 hat es in der Mark 489 Mal im Wald gebrannt. Die ersten Feuer gab es bereits im März, es folgte ein historischer Dürresommer. Auch 2019 mussten die Feuerwehren bereits zu zahlreichen Löscheinsätzen ausrücken.

Anzeige

Schon im Vorjahr rückten Feuerwehr und freiwillige Helfer zu großen Waldbränden in Brandenburg aus. Auch 2019 beginnt trocken – und mit zahlreichen Löscheinsätzen. Wo es in diesem Jahr bereits gebrannt hat.

07.06.2019

Trockenheit in Brandenburg - Das bedeuten die Waldbrandgefahrenstufen

Durch die anhaltende Trockenheit gilt derzeit in allen märkischen Landkreisen die höchste Waldbrandgefahrenstufe. MAZ erklärt, welche Warnstufe was bedeutet, wie sie ermittelt werden und worauf man beim Waldspaziergang achten sollte.

11.08.2020

Bilder zu Waldbränden in Brandenburg

Der Waldbrand bei Jüterbog hatte sich auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Jüterbog stark ausgebreitet. Die Luftaufnahmen zeigen das Ausmaß der Waldbrände.

12.06.2019

Auch am vierten Tag hält das Feuer bei Jüterbog in Teltow-Fläming die Einsatzkräfte in Atem – es ist eines der größten Waldbrände seit Jahrzehnten. Die Ereignisse in Bildern.

06.06.2019

Fichtenwalde, Jüterbog, Treuenbrietzen und mehr: 489 Waldbrände gab es 2018 in Brandenburg. Diese hielten die Feuerwehren in der Mark besonders in Atem.

03.05.2019

Mehr zu Waldbränden in Brandenburg

Interview mit Waldbrandschutzbeauftragtem - Darum brennt es fast nur in Ostdeutschland

„Wir müssen mehr im vorbeugenden Brandschutz tun“, fordert Brandenburgs Waldbrandschutzbeauftragter Raimund Engel. Im MAZ-Interview spricht er über karge märkische Böden, den Klimawandel und die Verantwortung privater Waldbesitzer für ihr Eigentum.

22.08.2019

Ende August 2018 entging der Ort Klausdorf mit seinen 72 Einwohnern nur knapp den Flammen. Das Ereignis hat die Einwohner zutiefst verunsichert. Ein Ortsbesuch nach einem Jahr, in dem Waldbrände in Brandenburg fast Normalität geworden sind.

22.08.2019

Wie geht es dem märkischen Wald? Martin Schmitt aus Beelitz ist Förster und Ameisenschutzwart. Im Interview spricht er über die brenzlige Lage durch die Trockenheit, über Schädlingsbekämpfung und das Versagen des Holzmarktes.

15.08.2019

Siegbert Podschadly und sein Team aus Liebenwalde haben ein Programm entwickelt, mit dem sich Rettungskräfte bei Einsätzen im Gelände orientieren können. Das Besondere: Die digitale Karte funktioniert auch offline – was gerade in Brandenburg wichtig ist.

09.08.2019

Neues Ausbildungszentrum in Wünsdorf - Feuerwehr: Waldbrandbekämpfung wird jetzt verstärkt trainiert

Die Feuerwehren in Brandenburg müssen bald große Teile ihrer Führungsposten neu besetzen – doch es mangelt an Ausbildungskursen. Ein Schulungszentrum in Wünsdorf soll Abhilfe schaffen.

06.08.2019

Zwei Tage wütete der Waldbrand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz am Keilberg Jüterbog. Jetzt ist der Brand gelöscht.

27.07.2019

Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Jüterbog hat sich der am Donnerstag ausgebrochene Waldbrand am Freitag auf 100 Hektar ausgebreitet. Die Einsatzkräfte können vom Boden aus zwar nicht löschen, weil es auf munitionsbelastetem Gebiet brennt, entspannt sind sie derzeit dennoch.

26.07.2019

Baumfreie Schneisen zwischen Straßen und Siedlungen und Wäldern verhindert das unkontrollierte Ausbreiten von Bränden. Potsdam-Mittelmarks Kreisbrandmeister Jens Heinze plädiert für mehr solcher Waldbrandschutzstreifen.

26.07.2019

Marko Göritz hat als langjähriger Feuerwehrmann viel Erfahrung mit Waldbränden um Jüterbog. Der Wehrführer und Ortsvorsteher fühlt sich derzeit an das Jahr 2003 erinnert, als die Flammen sich schon einmal genau auf Altes Lager zu bewegten.

26.07.2019

Ein Feld bei Bergholz ist in Flammen aufgegangen. Etwa 40 Feuerwehrleute mussten löschen. Die Kameraden aus Bad Belzig kamen unverhofft zu einer Premiere.

26.07.2019

Wenn der Wald rund um Jüterbog brennt, sind von Zeit zu Zeit Detonationen zu hören. Alte Munition kann hochgehen und Leben in Gefahr bringen. Doch das Wegräumen der Altlasten ist aus Kostengründen schwer möglich.

26.07.2019

Erneut brennt es auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Jüterbog. Der Waldbrand erinnert an den Großeinsatz im Juni. Und die Feuer breiten sich erneut schnell aus – derzeit sind rund 100 Hektar betroffen.

26.07.2019

Videos zu Waldbränden in Brandenburg

1
/
1