Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 15° wolkig
Thema Specials W Wildschweine in Brandenburg
Wildschweine in Brandenburg

Vorfälle in der Mark - Hat Brandenburg eine Wildschweinplage?

In Stahnsdorf und Kleinmachnow spazieren Wildschweine durch Wohnsiedlungen. Nur ein Einzelfall? Warum auch andere Städte und Gemeinden in Brandenburg sie ernst nehmen sollten.

Nicht nur private Gärten in Stahnsdorf und Kleinmachnow werden von Wildschweinen heimgesucht, sondern auch Friedhöfe. Jetzt haben die Tiere auf dem Wilmersdorfer Waldfriedhof in Stahnsdorf ein Urnenfeld heimgesucht.

14.06.2019

Bogenjagd abgesagt? Na, dann steht einem gemütlichen Ausflug nach Kleinmachnow ja nichts mehr im Wege – sagte sich eine Rotte Wildschweine und spazierte los. Eine Anwohnerin postete Fotos davon bei Facebook.

12.06.2019

Wer auf ein baldiges Ende der Wildschwein-Invasion in Stahnsdorf und Kleinmachnow gehofft hat, ist enttäuscht. Die von Jägern geforderte Bogenjagd wurde untersagt. Was sind die Folgen? Was ist noch möglich?

11.06.2019

Sie durchwühlen Gärten, spazieren durch Städte und Gemeinden – und greifen in Einzelfällen auch an. Immer öfter sorgen Wildschweinrotten in Brandenburg für Aufsehen. In einer interaktiven Karte zeigen wir, wo es zu Vorfällen in der Mark kam.

25.02.2019

Wildschweine rennen durch Wohngebiete und pflügen ganze Gärten um – Schuld daran sind die Anwohner selbst, sagen Experten. Das Problem lässt sich nicht von heute auf morgen lösen – und auch nicht mit Pfeil und Bogen.

20.02.2019

Weitere Nachrichten zum Thema Wildschwein

Die geplante Bogenjagd auf Wildschweine in Stahnsdorf kann nicht stattfinden. Das teilte das Agrar- und Umweltministerium mit. Die Begründung überrascht.

05.06.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der Landestierschutzverband hat den Brandenburgischen Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) wegen der Genehmigung der Bogenjagd zum Rücktritt aufgefordert. Außerdem kündigte der Verband eine Strafanzeige gegen den Minister an, sobald Wildschweine mit Pfeilen geschossen werden.

30.05.2019

Wie in Stahnsdorf kommen auch in Großbeeren Wildschweine in die Nähe der Siedlung. Daran ist auch herumliegender Biomüll schuld, sagt ein Jäger.

07.04.2019

Am Freitagvormittag fischten Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtamtes ein totes Wildschwein aus dem Hafenbecken. Das tote Tier trieb schon eine ganze Weile im Wasser.

22.03.2019

Die Pläne des brandenburgischen Umweltministeriums, Stahnsdorf und Kleinmachnow eine Ausnahmegenehmigung für die Bogenjagd zu erteilen, bringen Tierschützer auf die Barrikaden. Peta sieht darin einen klaren Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

22.03.2019

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Wildschweine versetzen Brandenburger in Sorge: Am Dienstagabend wurde im Bürgersaal von Kleinmachnow mit dem Bürgermeister und weiteren Experten über Bogenjagd, Folgen und Ursachen der Plage diskutiert. Hier können Sie die Aufzeichnung des Talks anschauen.

12.03.2019

In Kleinmachnow und Stahnsdorf werden nun wohl bald Jäger wie einst Robin Hood um die Häuser schleichen: Das brandenburgische Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft will die Bogenjagd auf Wildschweine erlauben. Sinn oder Unsinn?

15.03.2019

Die Genehmigung für die Bogenjagd in Stahnsdorf und Kleinmachnow soll in ein bis zwei Monaten erteilt werden. Sie gilt bis Januar 2020. Jagdpächter Peter Hemmerden möchte ein Team von fünf Bogenjägern zusammenstellen.

15.03.2019

Das brandenburgische Agrar-und Umweltministerium will die Bogenjagd in Kleinmachnow und Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) erlauben. Bis zur Genehmigung dauert es jedoch noch ein wenig.

13.03.2019