Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ -1° Regen
Thema Specials W Wohnen in Brandenburg

Manche Dörfer drohen auszusterben, andere Regionen platzen aus allen Nähten: Die Wohnsituation in der Mark ist so unterschiedlich wie die Behausungen  ihrer Bewohner. Ob Kirche, Wasserturm, Hausboot oder ehemaliger Bahnhof, Mehrgenerationen-Haus oder Öko-Kommune – wir stellen besondere Wohnformen und die Menschen darin und dahinter vor. Vom Tiny-House-Entwickler bis zum Spezialisten für DDR-Anhänger, der diese zu gemütlichen Bauwagen umbaut.

Wollen wir immer weiter wachsen? Oder alles lassen, wie es ist? Mit unserem Dossier „Hier wächst Brandenburg“ bilden wir einen Stand der Dinge ab. Wir reden mit Entscheidungsträgern – und mit denjenigen, die im Rahmen dieser Entscheidungen leben müssen. Mehr gibt es hier auf unserer Themenseite.

18.07.2019

Der Wohnungsmarkt in Brandenburg hat sich in den vergangenen Jahren regional sehr unterschiedlich entwickelt – der Speckgürtel rund um Berlin ist teuer geworden, die Randlagen blieben preiswert. Ein Überblick.

30.06.2019

Mehr zum Wohnen in Brandenburg

Brandenburg

Für Rückkehrer, Berlin-Pendler und Familien - Kostenlos Wohnen? In Eberswalde ist es möglich

Tausche Großstadt gegen brandenburgisches Kleinstadtidyll. In Eberswalde (Barnim) ist das seit diesem Jahr problemlos möglich. Die Stadt verlost je für eine Woche eine kostenlose Wohnung. Was steckt dahinter?

16.11.2018
Potsdam

Festakt bei der Pro Potsdam - Gold für Pro-Potsdam-Chef

Horst Müller-Zinsius hat sich als Geschäftsführer der städtischen Immobilienholding Pro Potsdam offiziell verabschiedet. Ein Schmuckstück krönte den Festakt: die Ehrennadel in Gold vom Verband der Berlin-Brandenburgischen Wohnungsunternehmen.

06.11.2018

Auf dem überspannten Potsdamer Wohnungsmarkt etwas passendes für eine Familie mit Kindern zu finden, ist schwer – wie muss es da erst einer Familie mit zehn Kindern gehen? Für Sabrina Dreher und ihre Rasselbande tickt die Uhr, denn der Großfamilie ist die Wohnung gekündigt worden.

15.09.2018
Potsdam

Aus für Potsdams älteste Gaststätte - Letzte Runde: Der Klosterkeller schließt

Das Ende des Klosterkellers ist besiegelt: Potsdams älteste Gaststätte öffnet am 26. September zum letzten Mal ihre Türen. Was aus den Räumen wird, steht noch nicht fest. Die federführende Immobilienfirma, die das barocke Haus gerade zum Wohnhaus umbaut, schließt eine gastronomische Nutzung nicht aus.

16.09.2018
Potsdam

Wohnungsbau über Traditionsgaststätte - Bauherr: Klosterkeller nicht betroffen

Über und hinter dem Klosterkeller sollen Wohnungen entstehen. Welche Zukunft hat die Traditionsgaststätte in diesem Projekt? Kann sie bleiben? Der Immobilienentwickler Copro versichert nun, sich mit dem Gastwirt einvernehmlich abzustimmen.

24.08.2018
Potsdam

Ältestes Restaurant Potsdams in Bedrängnis - Bangen um den Klosterkeller

Ein Berliner Investor baut im Hinterhof und im Ober- und Dachgeschoss von Potsdams ältestem Gasthaus Wohnungen. Darunter leidet der Restaurantbetrieb – und auch die Erlebnisnacht am Samstag ist von der Baustelle betroffen.

27.07.2018

Ein Anwohner der Potsdamer Speicherstadt ärgert sich über die Schiffe der Weißen Flotte: Das Verhalten der Besatzung sei unfassbar rücksichtslos – der Umwelt und den Nachbarn gegenüber.

19.07.2018

Das Deutsche Rote Kreuz entwickelt alternatives Wohnkonzept für demenzerkrankte Menschen – es könnte in den neu entstehenden Stadtteil im Potsdamer Norden eingebettet werden.

14.07.2018
Potsdam

Pflege in Potsdam - In Freiheit geborgen

Seit vier Jahren gibt es die private Demenz-WG an der Heinrich-Mann-Allee. Die Initiatoren von diesem Omi-Opi-Haus wollen nun über eine Selbsthilfegruppe Angehörige ermuntern, weitere WGs zu gründen. Alle Hoffnung ruht nun auf einem Förderantrag, der bei der Stadt Potsdam liegt.

15.07.2018
Potsdam

Wie weiter im Bornstedter Feld? - Vier Workshops für die Biosphäre

Die interfraktionelle Steuerungsgruppe soll bis Jahresende ein Nutzungskonzept für die Tropenhalle im Volkspark Potsdam entwickeln – derweil hält die Standortsuche für Kitas und Freizeitflächen im Bornstedter Feld an.

14.06.2018

Wie viel Wachstum kann Potsdam noch vertragen? Wie wird sich die Stadt entwickeln, wie wird sie gestaltet? Im MAZ-Talk „Wachsende Stadt“ diskutierten Bürger am Dienstag mit Stadtentscheidern über die Zukunft der Stadt.

13.06.2018

Nach gut einem Jahr Bauzeit geht das seniorengerechte Neubauprojekt im Wustermarker Finkenweg/Hauptallee nun in die heiße Phase. In nicht einmal vier Wochen soll das Objekt mit insgesamt 36 Wohnungen an die Volkssolidarität als Hauptmieter übergeben werden.

13.06.2018